• © Fotolia/JPC-PROD

     

Risikofaktoren: Nach Infarkt sind Männer und Frauen unterschiedlich gefährdet

Die Sterblichkeit nach einem Myokardinfarkt hängt vom Alter und Komorbiditäten ab. Ob es auch Unterschiede zwischen den Geschlechtern gibt, war bislang umstritten. Eine internationale Gruppe zeigte nun, dass das Geschlecht zusammen mit anderen Risikofaktoren die Überlebenswahrscheinlichkeit beeinflusst.

In 16 Studien aus 9 Ländern (1985–2006) wurden die Daten von 10 512 Patienten erfasst, die wegen eines Myokardinfarktes stationär behandelt worden waren. Die Patienten waren im Mittel 61 Jahre alt, 71 % waren männlich. 19 % der Studienteilnehmer hatten bereits zuvor einen Infarkt erlitten. Während der Nachbeobachtungzeit von im Mittel 3,6 Jahren starben 14 % der Patienten.

Die Daten wurden mithilfe der LASSO-Regressionsanalyse (Least Absolute Shrinkage and Selection Operator) ausgewertet. Die folgenden Faktoren sagten zuverlässig die Sterblichkeit voraus:

• hohes Alter (> 70 Jahre),
• vorhergehende Infarkte
• Herzinsuffizienz
• schlechte linksventrikuläre Ejektionsfraktion (LVEF)
• Diabetes mellitus
• niedriger BMI (< 20 kg / m2)

Die Autoren fanden hierbei unterschiedliche Risikomuster für Männer und Frauen. Unter Anwendung der Cox-Regressionsanalyse konnten die Autoren zeigen, dass

• Gruppe < 50 Jahre: Frauen gefährdeter als Männer (hazard ratio [HR] 0,7 vs. 0,4)
• Gruppe mit Depressionen: Männer gefährdeter als Frauen (1,4 vs. 1,1)
• Gruppe mit niedriger LVEF: Männer gefährdeter als Frauen (1,7 vs. 1,3).

Die Autoren stellten fest, dass u. a. Bluthochdruck, Herzfrequenz, Nierenfunktion und EKG-Befund relevante Risikofaktoren sind und ihr Zusammenspiel in weiteren Studien untersucht werden sollte. Insgesamt müsste man Wechselbeziehungen zwischen den verschiedenen Risikofaktoren und geschlechtsspezifische Unterschiede berücksichtigten.

Den gesamten Beitrag Risikofaktoren: Nach Infarkt sind Männer und Frauen unterschiedlich gefährdet lesen Sie hier.

Quelle: DMW 05/2015

Newsletter-Service

  • Thieme Newsletter - Wissen das sich anpasst - Jetzt kostenlos registrieren

    Jetzt kostenlos anmelden

    Aktuelles aus Ihrem Fachgebiet: Mit brandaktuellen News und Neuerscheinungen, Schnäppchen und tollen Gewinnspielen sind Sie up to date und immer einen Schritt voraus.

DMW - alles bleibt besser!

Zeitschriften zum Thema

Aktuelle Kardiologie
Aktuelle Kardiologie

EUR [D] 151,00Zur ProduktseiteInkl. gesetzl. MwSt.

Kardiologie up2date
Kardiologie up2date

EUR [D] 107,00Zur ProduktseiteInkl. gesetzl. MwSt.