Cover

DOI 10.1055/s-00000030

Klinikarzt

In dieser Ausgabe:

Arrhythmien bei Lungenerkrankungen

Patienten mit Lungenerkrankungen haben häufig atriale und ventrikuläre Arrhythmien. Die Pathogenese dieser Arrhythmien ist komplex und kann viele Faktoren betreffen. Unter allen Lungenerkrankungen wird besonderes Augenmerk auf den Zusammenhang zwischen Arrhythmien bei Patienten mit COPD und obstruktivem Schlafapnoe-Syndrom gelegt. Dies sind die häufigsten Lungenerkrankungen, von denen angenommen wird, dass sie in Zukunft zunehmen.

weiterlesen ...

Update Lungenarterienembolie

Die korrekte Behandlung der Lungenarterienembolie beginnt mit einer frühzeitigen multimodalen Einschätzung des Risikos unter Berücksichtigung der klinischen Vorhersagekraft, Laborparametern und bildmorphologischen Risikomerkmalen. Während die Lysetherapie hauptsächlich Patienten mit Schocksituation vorbehalten ist, kann sie bei ausgewählten stabilen Patienten mit intermediär hohem Risiko und vertretbarem Blutungsrisiko ebenfalls in Betracht gezogen werden. Im Niedrigrisikobereich ist eine ambula...

weiterlesen ...

Chronisch obstruktive Lungenerkrankung und koronare Herzkrankheit

Die Diagnose einer koronaren Herzkrankheit (KHK) bei Patienten mit COPD (chronisch obstruktive Lungenerkrankung) wird häufig verspätet gestellt, da Symptome wie Dyspnoe, thorakale Schmerzen und Palpitationen sowie Herzrhythmusstörungen auf die zugrunde liegende COPD bezogen werden. Nach verschiedenen Studien ist die COPD durch ein bis zu 3-fach erhöhtes Mortalitätsrisiko gegenüber Nicht-COPD-Patienten belastet. Nach einer aktuellen Studie sind 69 % der COPD-Patienten kardiovaskulär erkrankt. So ...

weiterlesen ...

Pulmonale Hypertonie: Update 2019

Pulmonale Hypertonie (PH) ist ein hämodynamischer Zustand, der als gemeinsame Konsequenz einer Reihe von Erkrankungen entstehen kann, die aufgrund unterschiedlicher Pathomechanismen zu einer Erhöhung des pulmonal arteriellen Drucks und infolge dessen zu chronischer Rechtsherzbelastung führen. Je nach zugrunde liegender Ursache untergliedert die klinische Klassifikation die PH in 5 Gruppen: Pulmonal arterielle Hypertonie (Gruppe 1), PH in Zusammenhang mit Linksherzerkrankungen (Gruppe 2), PH bei ...

weiterlesen ...

Kontakt

Ihr Kontakt zur Verlagsredaktion E-Mail senden

Herstellung E-Mail senden

Kundenservice Fon:+49 711 8931-321 Fax:+49 711 8931-422 kundenservice.thieme.de