Cover

Aktuelles Heft

DOI 10.1055/s-00000031

Klinische Monatsblätter für Augenheilkunde

In dieser Ausgabe:

Myopie(progression) – welche präventiven Ansätze sind sinnvoll?

Weltweit nimmt die Anzahl myoper Menschen stark zu, und damit wird zukünftig auch die Zahl der Patienten mit Folgeerkrankungen wie myoper Makulopathie und Netzhautablösungen steigen. Daher sind präventive Ansätze in den Fokus gerückt, die die Progression der Myopie im Kindes- und Jugendalter reduzieren sollen. Neben der Modifikation von Umweltfaktoren sind pharmakologische und optische Methoden möglich.

weiterlesen ...

Retinal and Cerebral Cavernous Haemangioma in a Female Patient – Multimodal Imaging

Retinal cavernous haemangioma is a rare congenital disorder, a unilateral hamartoma of the retina. Patients are often asymptomatic or may present with decreased vision from vitreous haemorrhage or macular involvement at around the age of 20 years1. There is usually a good prognosis for visual acuity2. Almost all patients present with retinal cavernous haemangioma between the ages of 7 and 40 years2, 3. Fourteen percent of patients also have intracerebral involvement2. Ninety percent of the cases...

weiterlesen ...

Immunhistochemisches und molekulargenetisches Profil von Mantelzelllymphomen der Glandula lacrimalis: eine detaillierte Beschreibung einer seltenen Tumorentität der Tränendrüse

Hintergrund Das Mantelzelllymphom (MCL) stellt eine seltene Subklasse der Non-Hodgkin-Lymphome dar.

Ziel Darstellung des immunhistochemischen und molekulargenetischen Profils von 3 verschiedenen Fällen dieses seltenen Krankheitsbildes der Glandula lacrimalis (GL).

Material und Methoden Monozentrische, retrospektive Fallserie von Patienten mit histopathologisch gesichertem MCL der GL.

Ergebnisse Es werden 3 Fälle präsentiert: MCL mit isoliertem Befall der GL, MCL der GL als erstes Zeichen der systemisch...

weiterlesen ...

Long-Term Outcomes of Excimer Laser-Assisted Penetrating Keratoplasty Using a Commercially Available Laser System – A Retrospective Case Series

Background Favorable functional outcomes have been reported after excimer laser-assisted penetrating keratoplasty (EXL PKP). But this technique has not been widely adopted, and there are reports on EXL PKP from only a very limited number of institutions. Some of these results refer to operations carried out with laser systems that are not commercially available. In this retrospective case series, we report the long-term outcome of EXL PKP using the Schwind Amaris 500E laser system.

Material and Me...

weiterlesen ...

Glaukombehandlung in deutschen Krankenhäusern 2019

Hintergrund Chirurgische Verfahren in der Augenheilkunde unterliegen Schwankungen in ihrer Anwendung und sind abhängig von Neuentwicklungen, Verfügbarkeiten und Erfolgswerten. Vor allem im Bereich der Glaukomchirurgie wurden in den letzten Jahren zahlreiche neue Verfahren eingeführt. Bislang existieren kaum Auswertungen zur tatsächlichen Anwendung dieser neueren Verfahren. Wir stellen in dieser Arbeit dar, in welchem Maße glaukomchirurgische Verfahren in deutschen Krankenhäusern im Jahr 2019 ange...

weiterlesen ...

Effects of B12 Deficiency Anemia on Radial Peripapillary and Macular Vessel Density: An Optical Coherence Tomography Angiography (OCTA) Study

Background To evaluate the macular and optic disc vascular changes in vitamin B12 deficiency anemia.

Methods A total of 24 patients with vitamin B12 deficiency anemia and 24 healthy controls were involved in this study. All participants were evaluated for central macular thickness (CMT), peripapillary retina nerve fiber layer (RNFL) thickness, foveal avascular zone (FAZ) area, macular vessel density (VD) in superficial capillary plexus (SCP) and deep capillary plexus (DCP), choriocapillaris flow ar...

weiterlesen ...

Clinical Signs for Differential Diagnosis of Eyelid Tumours

This article aims to present the differential diagnostics of benign and malignant eyelid tumours. The most common malignant eyelid tumour is basal cell carcinoma, followed by squamous cell carcinoma. The common signs of malignity are loss of lashes, ulceration, and infiltration of the lesion. Often the clinical appearance is various and therefore only a histological analysis gives the proper diagnosis. For most tumours, surgical resection is the gold standard of therapy. The reconstruction of th...

weiterlesen ...

Das periokuläre Merkel-Zell-Karzinom – eine Übersicht klinischer Aspekte und aktueller Therapieoptionen

Das Merkel-Zell-Karzinom (MCC) stellt einen seltenen, jedoch hochaggressiven und rasch expandierenden malignen Hauttumor dar. Die periokuläre Region ist in etwa 10% der Fälle betroffen. Die aktuelle Therapieempfehlung des resektablen, nicht metastasierten MCC umfasst die chirurgische Totalexzision, allerdings sind bei Diagnosestellung bereits häufig Lymphknoten- oder Fernmetastasen vorhanden. Seit der Erstzulassung einer Immun-Checkpoint-Inhibitor-Therapie mit Avelumab für das metastasierte MCC ...

weiterlesen ...

Für Sie notiert

Editorial

Übersicht

Kasuistik

Der interessante Fall

Klinische Studie

CME-Fortbildung

ihr Ansprechpartner

Kundenservice Fon:+49(0)711-8931-321 Fax:+49(0)711-8931-422 Kundenservice

Redaktion E-Mail schreiben

Call to Action Icon
Kostenlos testen ... und ausführlich kennenlernen!
Cookie-Einstellungen