Cover

Aktuelles Heft

DOI 10.1055/s-00000031

Klinische Monatsblätter für Augenheilkunde

In dieser Ausgabe:

Sterile Keratitis

Sterile Keratitiden können als rein okuläres Problem, aber auch im Rahmen einer potenziell letalen Grunderkrankung auftreten. Diagnosestellung und Management dieser Erkrankung sind eine große Herausforderung für den Augenarzt. Neben therapeutischen Grundprinzipien für alle nicht infektiösen Keratitiden und Ulzerationen bestimmt die jeweilige Pathogenese die spezifische, u. U. lebensrettende Behandlung. Daher muss vor jeder Therapie eine akkurate, wegweisende Diagnose stehen.

weiterlesen ...

Der Einsatz eines Mikrosensors in der Amblyopietherapie

Amblyopie stellt eine der häufigsten kindlichen Sehstörungen dar. Die aktuelle Standardtherapie der Amblyopie besteht in der Abdeckung (Okklusion) des besseren Auges durch ein Pflaster, um das schlechtere Auge zu fördern und eine kortikale Suppression des schwächeren Auges zu verhindern. Entscheidend für den Therapieerfolg ist dabei die Compliance. Es gibt inzwischen einen nur 8 × 12 mm kleinen Tragezeitmesser (TheraMon-Chip, MC Technology GmbH). Dieser Sensor ermöglicht eine einfache objektive ...

weiterlesen ...

Stellenwert der optischen Kohärenztomografie-Angiografie bei neuroophthalmologischen Erkrankungen

Die optische Kohärenztomografie-Angiografie (OCTA) ist eine der am intensivsten untersuchten Neuentwicklungen in der bildgebenden Ophthalmologie der letzten Jahre. Dabei fand diese nicht invasive Bildgebung von retinalem, chorioidalem und peripapillärem Blutfluss initial Anklang in der Retinologie und neuerdings auch zunehmend Beachtung in der neuroophthalmologischen Diagnostik. Besonderes Interesse wurde auf Erkrankungen gelegt, bei denen eine vaskuläre Pathogenese diskutiert wird, wie die nich...

weiterlesen ...

Für Sie notiert

Recht in der Praxis

Editorial

Übersicht

Klinische Studie

Der interessante Fall

Offene Korrespondenz

Statement

CME-Fortbildung

ihr Ansprechpartner

Kundenservice Fon:+49(0)711-8931-321 Fax:+49(0)711-8931-422 E-Mail schreiben

Redaktion E-Mail schreiben

Call to Action Icon
Kostenlos testen ... und ausführlich kennenlernen!