Cover

Herzlich Willkommen

Die Laryngo-Rhino-Otologie ist die deutschsprachige Fachzeitschrift für Ärzte in Klinik und Praxis mit Fokus auf die Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Halschirurgie. Die Laryngo-Rhino-Otologie bringt die Themen, die Sie wirklich interessieren und in der täglichen Arbeit unterstützen: Kurze, leicht lesbare Beiträge, interessante Rubriken und Originalarbeiten mit Relevanz für Ihre Arbeit.

 

DOI 10.1055/s-00000036

Laryngo-Rhino-Otologie

In dieser Ausgabe:

Chirurgie des Larynx: Maligne Läsionen

Bei der Chirurgie maligner Kehlkopftumoren ist es das Ziel, dass die Patienten postoperativ eine möglichst hohe Lebensqualität zurückerlangen. Unter onkologischem Aspekt ist einerseits so radikal wie nötig und andererseits so funktionserhaltend wie möglich zu behandeln. Dieser Beitrag soll einen Überblick über die Chirurgie bei Malignomen des Larynx und den derzeitigen Stand der transoral-endoskopischen Kehlkopfoperationen geben.

weiterlesen ...

Differentialdiagnostik sonographisch echoarmer Kopf-Halsläsionen

Ziel  Die Evaluation sonographisch echoarmer Läsionen (SEAL) der Kopf-Hals-Region zur Bestimmung der Entität und Planung der Operation.

Methoden  Alle Patienten mit SEAL, die ein B-Bild-Ultraschall (US), eine farbkodierte Duplexsonographie (FKDS), einen kontrastverstärkten US (CEUS) und eine Kompressionselastographie (SE) erhalten haben und histologisch gesichert wurden, wurden eingeschlossen.

Ergebnisse  184 SEAL wurden eingeschlossen. Die Halslevel VIII, II und I waren mit 103, 40 und 21 Läsionen d...

weiterlesen ...

Hörgeräteversorgung – Kann die Begrenzung der Leistungspflicht der Krankenkassen durch Festbeträge bei medizinischer Indikation erfolgreich vor den Sozialgerichten angefochten werden?

Hintergrund Bei der Versorgung von Patienten mit Hörgeräten stellt sich oft die Frage, ob die Patienten einen Anspruch auf technisch weiter entwickelte und somit teurere Geräte haben, wenn dies medizinisch indiziert ist, oder nur auf Geräte zum Festbetrag. Dieser Artikel gibt einen Überblick über Urteile der deutschen Sozialgerichte. Es wurde untersucht, ob es sich für gesetzlich krankenversicherte Patienten lohnt, den Klageweg zu beschreiten, wenn ihr Antrag abgelehnt wird, und mit welcher Verfa...

weiterlesen ...

Verruca vulgaris laryngis

Die Verruca vulgaris ist eine Warzengeschwulst der oberen Hautschichten, die auch auf der Schleimhaut und dem Stimmlippenepithel auftreten kann. Sie wird per definitionem durch das humane Papillomvirus (HPV) hervorgerufen. Bei der Verruca vulgaris laryngis im Larynx wird das Papillomvirus nicht immer nachgewiesen.

Ein 65-jähriger Rentner, von Beruf Heizungsinstallateur, leidet seit seinem 41. Lebensjahr an wiederkehrender Heiserkeit durch Entzündungen im Kehlkopf. Er ist Nichtraucher und nimmt ge...

weiterlesen ...

Schwindel, von der Fahreignung mit Führerschein zum Führerschein ohne Fahreignung: Sind die aktuellen Leitlinien gerechtfertigt?

Die seit dem Jahre 2014 gültigen und verpflichtend anzuwendenden Begutachtungsleitlinien zur Fahreignung von Patienten mit Schwindel und Gleichgewichtsstörungen (dort „Störungen des Gleichgewichtssinnes“ genannt) werden kritisch diskutiert. Bei allem Respekt vor der sorgfältigen Arbeit der Expertenkommission, die die Begutachtungsleitlinien erstellt hat – die international nicht ihresgleichen haben – halten wir eine Überarbeitung der geltenden Leitlinien für erforderlich. Die Auflagen für Schwin...

weiterlesen ...

Aktuelle Therapiekonzepte bei oberflächlichen malignen Tumoren

In dieser Übersichtsarbeit werden die diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten bei den häufigsten malignen oberflächlichen Tumoren abgehandelt, hierzu gehören Basalzellkarzinome, konjunktivale Lymphome, Plattenepithelkarzinome und maligne Melanome und deren Vorstufen. Entscheidend für die richtige Diagnostik und Therapie ist eine ausführliche Anamnese, Spaltlampenuntersuchung und Fotodokumentation des Tumorbefunds. Aber auch regelmäßige Kontrollen nach erfolgter Therapie sind unabdingbar...

weiterlesen ...

Editorial

Referiert & Diskutiert

Buchbesprechung

Sehen und Verstehen

Übersicht

Varia

Originalarbeit

Der interessante Fall

Gutachten und Recht

Facharztwissen HNO

Facharztfragen

OP-Techniken

Newsletter HNO

  • Jetzt anmelden und Whitepaper sichern!

    Jetzt kostenlos anmelden!

    Melden Sie sich jetzt kostenlos zum Newsletter an und sichern Sie sich das Whitepaper: Die neue Leitlinie Rhinosinusitis – eine Miniaturversion

Call to Action Icon
Jetzt abonnieren ... zum günstigen Einstiegspreis!
Call to Action Icon
Kostenlos testen ... und ausführlich kennen lernen!

Ansprechpartner

Kundenservice Telefon:0711/8931-321 Fax:0711/8931-422 E-Mail schreiben

Redaktion E-Mail schreiben

Produkte zum Thema