• Lege artis - Das Magazin zur ärztlichen Weiterbildung
  • Ruhig Puls - Themenwelt Ärzte in Weterbildung

Lege artis

Das Magzin zur ärztlichen Weiterbildung.

An die Leser der Lege artis

Die Zeitschrift wurde Ende 2016 eingestellt!

Im Februar 2011 erschien die erste Ausgabe der Lege artis. Ihr Konzept hat sich 6 ­Jahre lang bewährt: medizinisches Fachwissen für Berufseinsteiger aller Fachrichtungen, angereichert mit Beiträgen zu ärztlichen Alltagsthemen und Erlebnisberichten.
Unsere Autoren haben sehr erfolgreich nicht nur die „Basics“ für den ersten Nachtdienst oder die Notaufnahme erklärt, sondern sich auch wichtigen rechtlichen Problemen gewidmet oder wertvolle Tipps zur Kommunikation zusammengestellt. Auch viele von Ihnen, liebe Leser, haben uns unterstützt: Mit Leserbriefen, Anfragen, Themen­vorschlägen und Ihren ganz persönlichen Geschichten aus Klinik und Praxis. Dafür ein herzliches Dankeschön!

Die zahlreichen positiven Rückmeldungen zur Zeitschrift spiegeln sich leider bis heute nicht in der Anzahl der Abonnements wider. Wir haben uns deshalb entschieden, die Zeitschrift in dieser Form nicht weiter anzubieten. Mit diesem Heft erhalten Sie die letzte Ausgabe der Lege ­artis. Ihre Ziele und Anliegen werden wir in anderen Zeitschriften des Georg Thieme ­Verlags weiter verfolgen, die für die fachspezifische Weiterbildung konzipiert sind: Mit der DMW, der AINS oder der up2date-Reihe haben wir hierfür bereits ideale Medien im Angebot. Sicher finden Sie dort etwas Passendes!

Alle bisherigen Inhalte der Lege artis finden Sie weiterhin im Online-Archiv. Gehen Sie einmal stöbern – es lohnt sich! Gerne möchten auch wir Sie auf dem Laufenden halten: Abonnieren Sie unseren AiW-Newsletter unter www.thieme.de/newsletter-­aiw und freuen sich auf Informatives, Hilfreiches und immer wieder auch Gewinnspiele & Aktionen. Auch unsere Facebook-­Seite „ThiemeliebtAerzteinWeiterbildung“ bleibt bestehen. Und schreiben Sie uns gern weiterhin, falls Sie Fragen oder Anmerkungen haben – schicken Sie Ihre E-Mail wie gewohnt an legeartis@thieme.de.

Wir wünschen Ihnen weiterhin eine erfolgreiche Weiterbildung, ein glückliches Händchen und viel Freude im Arztberuf!

Ihre Herausgeber und Ihre Redaktion