• © fotolia: Jürgen Fälchle

     

Dos and Don’ts bei Laryngitis

Was ist eine Laryngitis und woran erkenne ich sie?
Unter einer Laryngitis versteht man eine akute oder chronische (mehrere Wochen bis Monate anhaltende) Entzündung der Schleimhaut des Kehlkopfes. Zu den Ursachen zählen virale Infekte, stimmliche Überbeanspruchung, allergische Reaktionen oder exogene Noxen wie Rauchen, gasförmige Chemikalien, Staub, aber auch laryngopharyngealer Reflux von Magensäure in den Kehlkopfeingang.

Symptome sind Heiserkeit, rasche Stimmermüdung, Halsschmerzen, Husten, Schluckbeschwerden, erhöhte Temperatur oder Fieber und körperliche Abgeschlagenheit.

 

Zum Pdf-Download der kompletten Seite.

Quelle: Sprache Stimme Gehör Heft 4/2012

Call to Action Icon
Sprache ● Stimme ● Gehör Jetzt kostenlos testen

Newsletter-Service

  • Thieme Newsletter - Wissen das sich anpasst - Jetzt kostenlos registrieren

    Jetzt kostenlos anmelden

    Aktuelles aus Ihrem Fachgebiet: Mit brandaktuellen News und Neuerscheinungen, Schnäppchen und tollen Gewinnspielen sind Sie up to date und immer einen Schritt voraus.

Quelle

Sprache • Stimme • Gehör
Sprache • Stimme • Gehör

Zeitschrift für Kommunikationsstörungen

EUR [D] 68,00Zur ProduktseiteInkl. gesetzl. MwSt.