•  

Versorgung mit Unterstützter Kommunikation

Neue Versorgungsformen der Unterstützten Kommunikation (UK) als Bestandteil der logopädischen Therapie werden im Rahmen eines Forschungsprojekts des G-BA erprobt. Dabei wird klar, dass Veränderungen auf den Ebenen der Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität notwendig sind, um eine flächendeckende und qualitätsgesicherte UK-Versorgung zu ermöglichen. Im Bereich des Heilmittels Sprachtherapie gilt es Qualitätskriterien zu definieren.

Aktuelle Versorgungssituation in Deutschland

Anders als im angloamerikanischen Sprachraum zählt der Bereich der Unterstützten Kommunikation (UK) nicht zu den curricular verankerten Ausbildungs- und Studieninhalten von Logopäden und Sprachtherapeuten. Historisch betrachtet ist die UK in Deutschland vor allem durch die Sonderpädagogik etabliert worden. Die Förderung der Kommunikation wurde in der „Leistungsbeschreibung Sprachtherapie“ der Heilmittelrichtlinien in verschiedenen Indiktionsschlüsseln (u. a. SP1, SP5) ausdrücklich aufgeführt.

In nationalen Forschungsstudien wurde aufgezeigt, dass UK in unterschiedlichen Facetten in der Logopädie in Deutschland angekommen ist. Aufgrund unterschiedlicher beruflicher Sozialisationen in der Sonderpädagogik und in der Logopädie existieren verschiedene Zugänge zu dem Themenbereich UK, was sich u. a. in zugrundeliegenden Theorien/Modellen und im Gebrauch von Terminologie wiederfindet. Betrachtet man die letzten 20 Jahre in Deutschland, so ist ein deutlicher Anstieg an Veröffentlichungen zu dem Themenbereich UK in der Logopädie zu beobachten. Dort wird aufgezeigt, wie bei den verschiedensten Indikationen in der Logopädie mit UK-Methoden gearbeitet werden kann.

Aufgrund der Komplexität von UK stellt sich die Frage, wie eine qualitätsgesicherte UK-Versorgung in Deutschland aussehen könnte und welche Rolle dabei die Logopädie spielt. Die Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen einer komplexen UK-Versorgung, UK-Förderung, UK-Therapie und/oder Sprachtherapie mit UK-Methoden sind aktuell.

Die UK-Versorgung ist in Deutschland aktuell nicht einheitlich geregelt, und je nach Bundesland und Institution sind unterschiedliche Berufsgruppen und verschiedene Wege der Finanzierung anzutreffen. Menschen mit UK-Bedarf finden oftmals nur auf Umwegen eine firmenunabhängige und qualitätsgesicherte UK-Beratung. Darüber hinaus ist in Deutschland eine weiterführende (sprach-)therapeutische Versorgung flächendeckend noch nicht gewährleistet. Angehörige, Betroffene und Helfersysteme berichten häufig von einer aufwändigen und zeitintensiven Suche nach den geeigneten UK-Spezialisten und UK-Angeboten. Um diese Versorgungslücke zu schließen und klare Versorgungswege aufzuzeigen, finden in Deutschland aktuell entsprechende Forschungsprojekte statt.

 

MERKE

Es fehlt eine flächendeckende und qualitätsgesicherte UK-Versorgung in Deutschland.

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat den Auftrag neue Versorgungsformen, die über die bisherige Regelversorgung der gesetzlichen Krankenversicherung hinausgehen und auf einen Erkenntnisgewinn zur Verbesserung der bestehenden Versorgung ausgerichtet sind, zu fördern. Unter der Leitung der Forschungs- und Beratungsstelle für UK (FBZ-UK) der Universität zu Köln wurde ein Forschungsprojekt initiiert, in dem der Frage nachgegangen wird, wie eine qualitätsgesicherte Versorgung und deren Versorgungspfade in der UK in Deutschland aussehen könnten.

Lesen Sie hier den ganzen Beitrag: Versorgung mit Unterstützter Kommunikation – Perspektive der Sprachtherapie
aus der Zeitschrift Sprache • Stimme • Gehör 03/2020

Newsletter Logopädie

  • Jetzt zum Newsletter anmelden!

    Jetzt kostenlos anmelden

    Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und sind immer auf dem Laufenden mit News, Buchtipps, Neuerscheinungen und Gewinnspielen.

Quelle

EUR [D] 68Inkl. gesetzl. MwSt.

Buchtipps

Neue Technologien in der Sprachtherapie
Kerstin Bilda, Juliane Mühlhaus, Ute RitterfeldNeue Technologien in der Sprachtherapie

EUR [D] 23,99Inkl. gesetzl. MwSt.

Spezifische Sprachentwicklungsstörungen
Jürgen CholewaSpezifische Sprachentwicklungsstörungen

Psycholinguistische Grundlagen und Sprachdiagnostik

EUR [D] 49,99Inkl. gesetzl. MwSt.

Sprachstörungen im Kindesalter
Wolfgang WendlandtSprachstörungen im Kindesalter

Materialien zur Früherkennung und Beratung

EUR [D] 51,99Inkl. gesetzl. MwSt.

Cookie-Einstellungen