Fort- und Weiterbildung

Die Beobachtung und Dokumentation der frühen sprachlichen Bildung bei Kindern eröffnet die Chance, möglichst frühzeitig Kinder zu erkennen, die eine intensive Unterstützung benötigen. Frühe sprachliche Bildung beobachten und begleiten

Die Beobachtung und Dokumentation der frühen sprachlichen Bildung bei Kindern eröffnet die Chance, möglichst frühzeitig Kinder zu erkennen, die eine intensive Unterstützung benötigen.

Störungen der Kognition verschlechtern stets die Kommunikationsfähigkeit. Daher zielt die Sprachtherapie auf Aktivierung und Erhalt kommunikativer Fähigkeiten ab. Diese helfen dem dementen Menschen länger an der Kommunikation teilzuhaben. Sprache bei Demenz

Störungen der Kognition verschlechtern stets die Kommunikationsfähigkeit. Daher zielt die Sprachtherapie auf Aktivierung und Erhalt kommunikativer Fähigkeiten ab. Diese helfen dem dementen Menschen länger an der Kommunikation teilzuhaben.

© Jasmin Pischka Dysarthrie des Morbus Parkinson

Bei der hypokinetischen Dysarthrie des Morbus Parkinson handelt es sich um eine multidimensionale Störung, die bei der Mehrzahl der Patienten zu einer relevanten Kommunikationsstörung und damit Beeinträchtigung der Lebensqualität führen kann.

© Fotolia/athomass Entwicklungspsychologische Sprachtherapie

Sprache hat 2 Hauptfunktionen: einerseits die Kommunikation mit dem Ziel, die Welt zu verändern, und andererseits die Repräsentation mit dem Ziel, die Welt darzustellen.

© fotolia: Blend images Innovatives Sprachförderkonzept

Lieder, rhythmische Sprachspiele und musikalische Bewegungsspiele wurden in einem Berliner Modellprojekt eingesetzt, um die (schrift)sprachlichen Fertigkeiten von Grundschulkindern zu fördern. Erste Evaluationsergebnisse sind äußerst positiv.

© pix4U - fotolia.com Myofunktionelle Auswirkungen von Schnuller & Co.

Was Sicherheit und Stabilität angehen, gibt es für Schnuller gesetzliche Normen. Doch wie groß darf er sein, welche Form ist optimal, um gesundheitsschädigende Auswirkungen möglichst gering zu halten?

Castillo Morales, F.O.T.T, FDT...

Es existieren eine ganze Reihe verschiedener Konzepte und Verfahren, um Störungen beim Schlucken zu erkennen und zu therapieren. Auffällig sind dabei die zum Teil sehr unterschiedlichen Grundannahmen und Vorgehensweisen.

© Andres Rodriguez - Fotolia.com Kindliche Mehrsprachigkeit

Voraussetzung für jede Sprachförderung ist die Erfassung des individuellen Sprachentwicklungsstands eines Kindes. Bei mehrsprachigen Kindern ist das eine Herausforderung, da viele Faktoren berücksichtigt werden müssen und die geeigneten Verfahren fehlen.

© Photononstop Elternzentrierte Frühintervention

Wo es früher hieß "Abwarten, das verwächst sich noch", tendiert man heute zu einer frühen Intervention bei Kindern mit Sprachentwicklungsverzögerungen. Wichtig ist auch der Einbezug der Eltern in die sprachliche Förderung der Kinder.

© PhotoDisc Sprache als Intelligenzverstärker

Auch nach über 100 Jahren Intelligenzforschung gibt es keine allgemein verbindliche Intelligenztheorie. Sicher ist: Intelligenz ist ein psychologisches Konstrukt, für das ein fronto-parietales Netzwerk zuständig ist.

Newsletter Logopädie

  • Thieme Newsletter - Wissen das sich anpasst - Jetzt kostenlos registrieren

    Jetzt kostenlos anmelden

    Mit aktuellen Neuerscheinungen, Schnäppchen und tollen Gewinnspielen sind Sie ständig up to date und immer einen Schritt voraus.