manuelletherapie

manuelletherapie

Vor, während und nach Ihrer Weiterbildung: 

Im Frühjahr 1996 wurde in den Diskussionen während des IFOMT-Kongresses in Lillehammer (International Federation of Orthopaedic Manipulative Therapists) deutlich, dass den Manualtherapeuten eine Plattform für den regelmäßen Austausch fachlicher Fortschritte und Diskussionen fehlte. In den Gesprächen wurde rasch klar, dass dieses Ziel am ehesten durch eine Zeitschrift zu verfolgen ist.
Die Idee für die manuelletherapie war geboren:

Dafür steht manuelletherapie:

  • manuelletherapie richtet sich an Physiotherapeuten, die Patienten mit Störungen im Bereich des Bewegungssystems behandeln.
  • manuelletherapie bildet manualtherapeutisch interessierte Physiotherapeuten kontinuierlich weiter und ist die Wissenschaftsplattform der Manualtherapie im deutschsprachigen Raum.
  • manuelletherapie bildet den Fortschritt der Manualtherapie ab und fördert deren Weiterentwicklung. Sie bietet Fach- und Hintergrundwissen in Übersichtsarbeiten und Praxisartikeln (Fallberichte, Best-Practice, Profitipps) sowie Forschungsergebnisse in Form von Originalarbeiten und Literaturstudien, in kompakten und in kommentierten Zusammenfassungen.

Newsletter Physiotherapie

  • Jetzt anmelden und Whitepaper sichern!

    Jetzt kostenlos anmelden

    Melden Sie sich jetzt kostenlos zum Newsletter an und sichern Sie sich das Whitepaper: Beschleunigungstrauma der HWS - ein Update

Call to Action Icon
Jetzt abonnieren ... zum günstigen Einstiegspreis!
Call to Action Icon
Kostenlos testen ... und ausführlich kennenlernen!
Call to Action Icon
Jetzt als App! manuelletherapie-App

Buchtipp

Manuelle Triggerpunkt-Therapie
Roland GautschiManuelle Triggerpunkt-Therapie

Myofasziale Schmerzen und Funktionsstörungen erkennen, verstehen und behandeln

EUR [D] 139,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.