• Herzinsuffizienz: Frauen überleben länger © Fotolia/goodluz

    Frauen mit einer chronischen Herzinsuffizienz überleben signifikant länger als Männer mit derselben Krankheit.

     

Herzinsuffizienz: Frauen überleben länger

In einer Metaanalyse zeigten spanische Wissenschaftler, dass Frauen mit chronischer Herzinsuffizienz deutlich bessere Überlebenschancen haben als Männer. Dazu untersuchten sie Daten der MAG-GIC-Studie (Metaanalysis Global Group In Chronic Heart Failure), in welcher Morbiditäts- und Mortalitätsraten herzinsuffizienter Patienten erfasst sind. In einem 3-jährigen Follow-Up zeigte sich, dass 26% der über 28000 Männer und 25% der knapp 14000 Frauen verstorben waren. Nach Berücksichtigung des Alters ergab sich, statistisch siginfikant, ein um 30% höheres Sterberisiko für Männer. Dabei war ein männliches Geschlecht ein unabhängiger Faktor für die Mortalität. Ein weibliches Geschlecht war für die Prognose günstiger bei Patietinnen mit nicht-ischämischer Herzschwäche sowie bei Patientinnen ohne Diabetes.

 

Quelle: Seitenblicke. EHK 2012; 61: 174-175

Newsletter

  • Konzeption

    Kostenlos registrieren!

    Mit dem Newsletter von Haug bleiben Sie auf dem Laufenden und sind stets aktuell informiert!