Komplementärmedizin erleben

Phytotherapie bei Rheuma

Bei entzündlichem Rheuma oder Arthrose hat sich der Einsatz von Phythotherapeutika bewährt. Die pflanzlichen Arzneimittel werden äußerlich, aber auch innerlich oder subkutan angewandt. Erste Studien belegen ihre Wirksamkeit.

Stresshormone Stresshormone fördern die Metastasierung

Schon lange wird angenommen, dass Stress zum Krebswachstum beiträgt. Forschende aus Basel haben nun die molekularen Mechanismen aufgedeckt, die Brustkrebsmetastasen mit erhöhten Stresshormonen verbinden.

Komplementärmedizin in der ärztlichen Praxis: Mehr als ein zweites „finanzielles Standbein“?

Die Komplementärmedizin versucht durch gemeinsames Wirken mit der Schulmedizin Synergieeffekte zu erreichen. In der Regel werden die Leistungen von Ärzten erbracht. Der Beitrag erläutert Abrechnungsmöglichkeiten für komplementärmedizinische Leistungen.

Fruktoseintoleranz_L Präklinische Studie: Probiotika als neue Therapieoption bei intestinaler Fruktoseintoleranz

Die Aufnahme von Fruktose mit der Nahrung kann bei Menschen mit intestinaler Fruktoseintoleranz (IFI) Beschwerden wie Durchfall und Blähungen auslösen. Mit zunehmendem Fruktosegehalt in der Nahrung sind immer mehr Menschen betroffen.

Diabetes Ernährung als Prophylaktikum und Heilmittel bei Typ-2-Diabetes

Die pflanzenbetonte Ernährung mit gering verarbeiteten Lebensmitteln wurde nach und nach von fett- und energiedichter Kost abgelöst. Zahlreiche Untersuchungen zeigen einen deutlichen Zusammenhang mit der steigenden In

Interview Bauer Entstehung des Selbst

Warum die zwischenmenschliche Resonanz so wichtig ist und viele Menschen es nur schwer mit sich selbst aushalten, erklärt der Psychotherapeut und Neurowissenschaftler Prof. Joachim Bauer im Interview.

Darmflora Die mikrobielle Darmflora und unser Immunsystem

Vitaminaufnahme und Infektionsabwehr sind komplexe Prozesse des Verdauungssystems, an denen Darmbakterien essentiell beteiligt sind. Die Auswirkungen dieses Zusammenspiels auf unser Immunsystem und unsere Gesundheit sind tiefgreifend.

Naturheilverfahren und ­komplementäre Therapie ­bei akuter und chronischer Sinusitis Akute und chronische Sinusitis

Chronische und rezidivierende Erkrankungen der oberen Atemwege sind in der Praxis oft nicht einfach zu therapieren. Der Beitrag fasst die naturheilkundlichen Behandlungsoptionen kompakt und praxisnah zusammen.

Neuraltherapie, Manuelle Medizin und Akupunktur bei Kopfschmerzen Neuraltherapie, Manuelle Medizin und Akupunktur bei Kopfschmerzen

Kopfschmerzen sind so alt wie die Menschheit. Mit der Neuraltherapie, Manueller Medizin und Akupunktur lassen sich die quälenden Beschwerden erfahrungsgemäß gut lindern oder beseitigen. Worauf es dabei ankommt, lesen Sie hier.

Ein Fall von Hypersensitivität und kein Fall von Hypersensitivität Ein Fall von Hypersensitivität und kein Fall von Hypersensitivität

Chronische Schmerzerkrankungen werfen in der Praxis oft mehr Fragen auf als Lösungen gefunden werden – Zwei Fälle zeigen, wie unterschiedlich die Krankheitsverläufe und Therapieergebnisse aussehen können

Wie gut sind Gesundheits-Apps? Wie gut sind Gesundheits-Apps?

Mit der Vielfalt der Apps und Wearables, die über Sensoren unterschiedliche Vital- und Körperfunktionen aufzeichnen verbindet sich die Hoffnung vieler Menschen, ihr gesundheitliches Wohlergehen messen und durch eigene Zutun steuern zu können.

Naturheilkunde und komplementäre Medizin bei Diabetes Typ 2 Naturheilkunde und komplementäre Medizin bei Diabetes Typ 2

Patienten mit Typ-2-Diabetes weisen im Vergleich zu Patientengruppen mit vielen anderen chronischen Erkrankungen geringere Prävalenzen bezüglich Erwartungshaltung wie Inanspruchnahme von Naturheilverfahren und Komplementärmedizin (CAM) auf.

Hippokrates Unani – eine vergessene traditionelle europäische Medizin

Die Unani-Medizin spielt v.a. in Afghanistan, Pakistan und Indien eine Rolle in der Gesundheitsversorgung. Auch wenn die Wurzeln der Unani-Medizin in Europa liegen, ist das mehr als 2000 Jahre alte Medizinsystem hier weitgehend in Vergessenheit geraten.

Schlafstörungen Zitronenverbene bei Schlafstörungen

Schlafstörungen – und darunter insbesondere Schlaflosigkeit – rangieren weltweit unter den häufigsten Gesundheitsproblemen. Mit einer Symptomprävalenz von bis zu 40 % beeinträchtigen sie das Wohlbefinden der Betroffenen zum Teil enorm.

Newsletter-Service