Neurologie up2date

Aktuelle Ausgabe

DOI 10.1055/s-00040811

Neurologie up2date

In dieser Ausgabe:

Morbus Wilson – das Wichtigste ist: „daran zu denken“

Der Morbus Wilson ist eine seltene Erkrankung – frühzeitig erkannt und behandelt ist die Prognose günstig. Symptomfreiheit und normale Lebenserwartung sind realistische Therapieziele. Setzt die Behandlung zu spät ein, verbleiben oft Funktionsstörungen, auch in alltagsrelevantem Ausmaß. Unbehandelt verläuft die Erkrankung tödlich. Als „Chamäleonerkrankung“ ist der Morbus Wilson eine wichtige Differenzialdiagnose in vielen Fachbereichen.

weiterlesen ...

Primäre Lymphome des zentralen Nervensystems

Primäre ZNS-Lymphome sind Non-Hodgkin Lymphome des Gehirnparenchyms, der Meningen, und/oder des Rückenmarks mit fakultativer Beteiligung der Augen. Durch die Verfügbarkeit effektiver Chemotherapieprotokolle hat sich die Prognose dieser Tumoren insbesondere für jüngere Patienten in den letzten Jahrzehnten deutlich verbessert.

weiterlesen ...

Pupillenstörungen – Schritt für Schritt

Kaum jemand untersucht die Pupillen richtig. Der typische „Normalbefund“ lautet häufig: „Die Pupillen reagieren direkt und konsensuell auf Licht und auf Naheinstellung“. Das besagt nur, dass der Patient bei der Untersuchung beiderseits reagierende Pupillen hatte und nicht einseitig blind war. Eine Menge Pupillenstörungen könnten sich hinter diesem „Normalbefund“ verbergen. Dieser Beitrag will zeigen, wie man es besser macht. Mit ganz wenig Aufwand lässt sich in kurzer Zeit maximale Information aus der Untersuchung der Pupillen gewinnen.

weiterlesen ...

Neues beim Schlaganfall – Teil 1: Akuttherapie

Diese Übersichtsarbeit referiert aktuelle Studien zur Klinik und Therapie des Schlaganfalls. Die Autoren haben die wichtigsten Arbeiten aus den 4782 Publikationen im Zeitraum zwischen Herbst 2019 und Oktober 2020 ausgewählt. Die neuen Daten beschäftigen sich mit dem Zeitfenster für die Thrombolyse und der Organisation der Thrombektomie beim akuten Schlaganfall sowie der Frage, ob die Thrombektomie mit oder ohne zusätzliche Thrombolyse durchgeführt werden soll. Im 2. Teil des Beitrags wird dann die Schlaganfallprophylaxe dargestellt 1 .

weiterlesen ...

Call to Action Icon
Jetzt abonnieren ...zum günstigen Einstiegspreis!
Call to Action Icon
Kostenlos testen ... und ausführlich kennenlernen!

Thieme Newsletter

  • Jetzt zum Newsletter anmelden!

    Jetzt kostenlos anmelden

    Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und sind immer auf dem Laufenden mit News, Buchtipps, Neuerscheinungen und Gewinnspielen.

Call to Action Icon
Sammelordner ...jetzt kostenlos nachbestellen!
Call to Action Icon
Zertifizierte Fortbildung ... jetzt CME-Punkte sammeln

Kontakt

Kundenservice Tel:+49 711 8931 321 Fax:+49 711 8931 422 Kundenservice

Redaktion E-Mail senden

Cookie-Einstellungen