Fort- und Weiterbildung

Normaldruckhydrozephalus Normaldruckhydrozephalus

Für Diagnostik, Differenzialdiagnostik und Differenzialtherapie des Normaldruckhydrozephalus ist die Bildgebung entscheidend. Der Artikel gibt eine Übersicht über das Krankheitsbild und die speziellen prä- und postchirurgischen Anforderungen.

Sonografie bei Nervenläsion Sonografie in der Diagnostik traumatischer Nervenläsionen

Die möglichst frühzeitige und präzise Klassifikation einer traumatischen peripheren Nervenläsion ist für ein optimales Reinnervations-Ergebnis von großer Bedeutung. Üblicherweise finden hierfür die Methoden der Neurophysiologie Verwendung.

Sprache & Sprechen Neurogene Störungen der Sprache und des Sprechens

Neurologische Erkrankungen können zu Störungen der Kommunikationsfähigkeit führen. In diesem Beitrag werden Grundlagen zu den neurogenen Störungen der Sprache (Aphasien) und des Sprechens (Sprechapraxie, Dysarthrie) vermittelt.

Lagerungsschwindel Therapie des benignen paroxysmalen Lagerungsschwindels des hinteren Bogengangs

Der gutartige paroxysmale Lagerungsschwindel (BPPV) ist die häufigste Schwindelerkrankung überhaupt. Er ist eine typische Alterserkrankung, kann aber vom Kindesalter bis ins Senium in allen Altersklassen auftreten.

Tremor Diagnostik und Therapie von Tremorsyndromen

Tremor ist die häufigste Bewegungsstörung und kann isoliert, im Rahmen von neurologischen Erkrankungen sowie im Rahmen von Erkrankungen anderer Fachgebiete oder auch als Folge von Medikamenten auftreten.

Neuromyelitis optica Neuromyelitis-optica-Spektrum-Erkrankungen

Die Entwicklung der letzten 15 Jahre hat die Diagnostik und Therapie der Neuromyelitis-Optica-Spektrum-Erkrankungen maßgeblich geprägt. Dieser Artikel soll einen Überblick über die bisherigen Erkenntnisse und zukünftigen Therapiemöglichkeiten vermitteln.

Autonome Störungen SOP Autonome Störungen

Erkrankungen des autonomen Nervensystems können isoliert oder im Rahmen verschiedener Systemerkrankungen auftreten. Dieser Artikel fasst das Vorgehen von der Diagnose zur Therapie zusammen und gibt einen Überblick über die wichtigsten Krankheitsbilder.

MRT MRT bei neurodegenerativen Erkrankungen

Neurodegenerative Erkrankungen nehmen in einer älter werdenden Gesellschaft stark zu. Bei klinischem Verdacht lassen sich diese Erkrankungen häufig anhand krankheitsspezifischer Atrophiemuster diagnostizieren.

Hirntumor Kontinuierliches subkortikales Mapping

Im folgenden Artikel werden intraoperative neurophysiologische Methoden zur Lokalisation und Überwachung des Primär Motorischen Kortex und der Pyramidenbahn in der supratentoriellen Tumorchirurgie diskutiert.

Kopfschmerzen Kopfschmerzen in der Notaufnahme – Schritt für Schritt

Kopfschmerzen in der Notaufnahme sind häufig. Ihre Einordnung bereitet besondere Schwierigkeiten, wenn ein normaler neurologischer Befund vorliegt. Differentialdiagnostisch kommen primäre Kopfschmerzerkrankungen und symptomatische Syndrome in Betracht.

Thieme Newsletter