Themenwelt Neurologie

Hirntumor Kontinuierliches subkortikales Mapping

Im folgenden Artikel werden intraoperative neurophysiologische Methoden zur Lokalisation und Überwachung des Primär Motorischen Kortex und der Pyramidenbahn in der supratentoriellen Tumorchirurgie diskutiert.

Kopfschmerzen Kopfschmerzen in der Notaufnahme – Schritt für Schritt

Kopfschmerzen in der Notaufnahme sind häufig. Ihre Einordnung bereitet besondere Schwierigkeiten, wenn ein normaler neurologischer Befund vorliegt. Differentialdiagnostisch kommen primäre Kopfschmerzerkrankungen und symptomatische Syndrome in Betracht.

Virus Virale Infektionen des zentralen Nervensystems und Neuro-Aids: was ist neu?

Virale Enzephalitiden sind in Westeuropa vergleichsweise selten, gehören aber weltweit zu den häufigsten Erkrankungen, die zu einem Leben mit Behinderung führen. Die rechtzeitige Diagnose und rascher Beginn einer Therapie ist unerlässlich.

Depressionen Neuronale Verschaltung depressiver Symptome bei chronischem Schmerz

Depressive Symptome sind häufige Begleiterscheinungen bei Patienten mit chronischen Schmerzen und erschweren die Therapien. Die zugrunde liegenden neuronalen Mechanismen sind bisher jedoch unklar.

Schädel-Hirn-Trauma aus neurologischer Sicht - Neurologie - Georg Thieme Verlag Schädel-Hirn-Trauma aus neurologischer Sicht

Die Akutversorgung nach Schädel-Hirn-Trauma erfolgt durch Neurochirurgen. In der Akutphase werden Neurologen häufig konsiliarisch hinzugezogen. Die Rehabilitation nach SHT ist die Domäne interdisziplinärer Teams unter in der Regel neurologischer Leitung.

63-Jährige mit Gangstörung und Blickrichtungsnystagmus - Neurologie - Georg Thieme Verlag 63-Jährige mit Gangstörung und Blickrichtungsnystagmus

Die Vorstellung der 63-jährigen Patientin erfolgte aufgrund einer seit zwei Jahren progredienten Gangstörung und Schwindel. Zudem berichtete sie über sehr „kalte Hände“. Kognitiv habe sie keine Einschränkungen bemerkt, was der Ehemann bestätigte.

Neurophysiologisches Monitoring des Nervus facialis - Neurologie - Georg Thieme Verlag Neurophysiologisches Monitoring des Nervus facialis

Nach Operationen an Vestibularisschwannomen gehören funktionelle Defizite des Nervus facialis zu den bedeutendsten Komplikationen. Mit Hilfe des intraoperativen neurophysiologischen Monitorings (IONM) sollen diese möglichst verhindert werden.

Kipptischuntersuchung - Schritt für Schritt - Neurologie - Georg Thieme Verlag Kipptischuntersuchung - Schritt für Schritt

Die Kipptischuntersuchung ist ein Verfahren zur Untersuchung der Funktion des kardiovaskulären autonomen Nervensystems: Über eine Beurteilung der passiven Orthostasereaktion kann unter anderem eine orthostatische Hypotonie identifiziert werden.

Cannabis, Cannabinoide, Cannabiskonsumstörungen - Neurologie - Georg Thieme Verlag Cannabis, Cannabinoide, Cannabiskonsumstörungen

Keine Droge führt derzeit zu so intensiven Diskussionen wie Cannabis. Dieser Beitrag beschreibt die wichtigsten Cannabinoide, das endogene Cannabissystem sowie mögliche Risiken und psychotherapeutische Behandlungsoptionen von Cannabisabhängigkeit.

Tourette Patienten mit Tic-Störungen: weit bekannt, doch unterversorgt

Das Bewusstsein der Öffentlichkeit für Tic-Störungen und insbesondere für das Tourette-Syndrom ist in den letzten Jahren gestiegen. Eine umfangreiche Aufklärung über Symptome, Verlauf, Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten ist daher wünschenswert.

Thieme Newsletter

MAGAZIN NEUROLOGIE

  • Rotationsteaser_Neuro_Magazin

    Jetzt durchblättern

    Informieren Sie sich jetzt über Neuerscheinungen aus Ihrem Fachgebiet Neurologie