neuroreha

Autorenhinweise

Die Zeitschrift, die Forschung und Therapie verbindet

Liebe Autorinnen und Autoren,

jede Ausgabe der neuroreha widmet sich einem Schwerpunktthema, das von den Herausgebern geplant wird und zu dem wir Autoren einladen, Artikel zu schreiben. Darüber hinaus erscheint pro Ausgabe auch in der Regel eine Originalarbeit. Angeboten Originalia gehen ins Review, sie werden von den Herausgebern begutachtet. Nach ca. 2 Monaten liegt das Gutachten vor. Dann wird den Autoren mitgeteilt, ob der Artikel in der neuroreha publiziert wird bzw. ob für eine Veröffentlichung Änderungen notwendig sind.

Falls Sie eine Arbeit einreichen wollen, senden Sie sie bitte an neuroreha@thieme.de oder an
Georg Thieme Verlag KG
Andrea Pötting
Redaktion neuroreha,
Postfach 30 11 20
D-70451 Stuttgart

Grundsätzlich werden aus Copyrightgründen nur solche Arbeiten angenommen, die vorher weder im Inland noch im Ausland veröffentlicht worden sind. Die Manuskripte dürfen auch nicht gleichzeitig anderen Blättern zum Abdruck angeboten werden. Mit der Annahme des Manuskriptes erwirbt der Verlag für die Dauer der gesetzlichen Schutzfrist (§ 64 UrHG) die ausschließliche Befugnis zur Wahrnehmung der Verwertungsrechte im Sinne der §§ 15ff. des Urheberrechtsgesetzes, insbesondere auch das Recht der Übersetzung, der Vervielfältigung durch Fotokopie oder ähnliche Verfahren und der EDV-mäßigen Verwertung. Von dieser Regelung sind Beiträge freier Journalisten ausgenommen.

 

Manuskriptgestaltung Originalarbeiten
Gliedern Sie Originalarbeiten und Literaturstudien in: Zusammenfassung - Schlüsselwörter - Einleitung - Methode - Ergebnisse - Diskussion – Schlussfolgerung – Literatur
Stellen Sie sich beim Verfassen Ihres Artikels folgende Fragen:
- Warum schreibe ich diese Arbeit?
- Wie habe ich diese Studie/Forschungsarbeit durchgeführt?
- Was habe ich beobachtet?
- Was denke ich bezüglich der Ergebnisse?
- Welches Fazit ziehe ich?
Umfang: maximal 6 Druckseiten = 30.000 Zeichen in Word (inklusive Leerzeichen)
max. 50 Literaturstellen, längere Literaturlisten werden online publiziert
Autoren erhalten für publizierte Artikel ein Honorar.

Abbildungsvorlagen
- Fotos: Elektronische Abbildungen als jpg. tif, eps (Bildbreite mindestens 1.000 Pixel).
- Zeichnungen/Grafiken: Vorlagen bitte mit vollständigen Quellenangaben oder eigene Zeichnungen
Um Urheber- und Persönlichkeitsrechte bei Fotos zu wahren, brauchen wir das Einverständnis der abgebildeten Personen.

Literaturverzeichnis
Literaturnachweise im Text bitte wie folgt: (Müller 2008; Maier et al. 2008)
Literaturverzeichnis bitte in alphabetischer Reihenfolge ans Ende stellen
Zitieren Sie bitte wie folgt:
- Buch: Bertram AM, Laube W. Sensomotorische Koordination. Stuttgart: Thieme, 2008
- Kapitel aus einem Buch: Slater H. Vegetatives Nervensystem. In: Van den Berg F (Hrsg). Angewandte Physiologie III. Stuttgart: Thieme, 2007
- Artikel aus einer Zeitschrift: Bove M. Complex Regional Pain Syndrome (CRPS) und kortikale Reorganisation. Manuelle Therapie 2008; 12: 206-215
- Quellen aus dem Internet bitte mit Datum des Abruf: z.B. www.xyz.de, abgerufen am 2.1.2011
Die Abkürzungen der Zeitschriften erfolgen nach den Richtlinien von World Medical Periodicals.

Autorenrichtlinien
Haben Sie Vorschläge, die die Herausgeber in einer der nächsten Ausgaben berücksichtigen sollen?
Dann schicken Sie Ihre Ideen direkt an: neuroreha@thieme.de, oder an:

Georg Thieme Verlag KG
Andrea Pötting
Redaktion neuroreha,
Postfach 30 11 20
D-70451 Stuttgart

Grundsätzlich werden aus Copyrightgründen nur solche Arbeiten angenommen, die vorher weder im Inland noch im Ausland veröffentlicht worden sind. Die Manuskripte dürfen auch nicht gleichzeitig anderen Blättern zum Abdruck angeboten werden. Mit der Annahme des Manuskriptes erwirbt der Verlag für die Dauer der gesetzlichen Schutzfrist (§ 64 UrHG) die ausschließliche Befugnis zur Wahrnehmung der Verwertungsrechte im Sinne der §§ 15ff. des Urheberrechtsgesetzes, insbesondere auch das Recht der Übersetzung, der Vervielfältigung durch Fotokopie oder ähnliche Verfahren und der EDV-mäßigen Verwertung. Von dieser Regelung sind Beiträge freier Journalisten ausgenommen. Die Autoren erhalten zwei Freiexemplare der neuroreha.

 

Buchtipp

Training in der Neuroreha
Sabine Lamprecht, Hans LamprechtTraining in der Neuroreha

Medizinische Trainingstherapie, Sport und Übungen

EUR [D] 49,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

Übungen in der Neurorehabilitation
Doris BrötzÜbungen in der Neurorehabilitation

EUR [D] 39,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

Ergotherapie bei Multipler Sklerose
Mandy Kerzendörfer, Christine Gratzl, Christoph WeinigErgotherapie bei Multipler Sklerose

EUR [D] 19,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

Call to Action Icon
Kostenlos testen ... und ausführlich kennenlernen!
Call to Action Icon
Jetzt abonnieren ... und keine Ausgabe verpassen!