Cover

DOI 10.1055/s-00000043

Der Notarzt

In dieser Ausgabe:

Intoxikationen und Drogennotfälle

Vergiftungen und Drogennotfälle im Rettungsdienst können durch sehr viele unterschiedliche Stoffgruppen entstehen. Eben diese Vielfalt stellt das Rettungsteam oft vor große Herausforderungen, wobei häufig eine Vergiftung nicht offensichtlich ist. Eine aufmerksame Erfassung der Erstsituation, eine sorgfältige Eigen- und Fremdanamnese und die Einordnung der Leitsymptome geben dem Notarzt Hinweise auf die Diagnose.

weiterlesen ...

Ein Feedbacksystem eignet sich zum Training der Basismaßnahmen der Reanimation

Der Herz-Kreislauf-Stillstand soll innerklinisch und präklinisch standardisiert nach aktuellen Leitlinien versorgt werden. Die Umsetzung der Leitlinien und der Qualität der jeweiligen Skills scheint heterogen zu sein und bedarf des kontinuierlichen Trainings für Laienhelfer und für medizinisches Fachpersonal. Die feedbackgestützte Thoraxkompression rückt aktuell nicht nur in der Lehre, sondern auch in der Anwendung am Patienten in den Fokus. Anhand von 2 gleich stark eingeteilten Gruppen mit jew...

weiterlesen ...

Was muss der Notarzt nach der DSGVO beachten?

In Situationen, in denen ein Notarzt tätig wird, geht es oft um Leben und Tod. Doch auch und gerade bei dieser Tätigkeit gilt es, datenschutzrechtliche Besonderheiten zu beachten. Dies gilt unabhängig davon, ob der Notarzt angestellt oder freiberuflich tätig ist. Denn sowohl der freiberufliche als auch der angestellte Notarzt haben grundsätzlich die gleichen Pflichten zu beachten.

Doch welche Pflichten treffen den Notarzt und wie kann in der Praxis mit dem kollidierenden Datenschutz umgegangen we...

weiterlesen ...

Grenzen der Hilfeleistungspflicht des Notarztes im öffentlichen Rettungsdienst

Die Tätigkeiten im Notarzt- und Rettungsdienst sind häufig mit persönlichen Gefährdungen verbunden. Im Vordergrund steht jedoch immer die Problematik der Gefährdungssituationen, die durch den Notarzt wahrgenommen werden. In der vorliegenden Arbeit wird vor allem vor dem Hintergrund der Erforderlichkeit und Zumutbarkeit die Frage diskutiert, ob und inwieweit ein Notarzt zum Handeln verpflichtet ist. Im Ergebnis ist objektiv typisierend auf den Facharztstandard beziehungsweise den Indikationskatal...

weiterlesen ...

Kontakt

Kontakt zur Verlagsredaktion E-Mail

Herstellung E-Mail

Kundenservice Fon:+49 711 8931-321 Fax:+49 711 8931-422 kundenservice.thieme.de