• Sportverletzung Sportschaden
  • Ellenbogen, Lars Peter Müller  Boris Hollinger  Klaus Burkhart

So spannend wie die Sportmedizin!

Das gesamte Spektrum der sportmedizinischen Praxis. Von häufigen Problemen ambitionierter Breitensportler über Verletzungen bei Trendsportarten bis zum Leistungssport.

  • Sportverletzung Sportschaden So spannend wie die Sportmedizin!

    So spannend wie die Sportmedizin!

    Das gesamte Spektrum der sportmedizinischen Praxis. Von häufigen Problemen ambitionierter Breitensportler über Verletzungen bei Trendsportarten bis zum Leistungssport.

  • Ellenbogen, Lars Peter Müller  Boris Hollinger  Klaus Burkhart Ausgezeichnet!

    Ausgezeichnet!

    Die Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen e.V. (VSOU) zeichnet die Autoren des Thieme Fachbuchs „Ellenbogen“ aus der Reihe „Expertise Orthopädie und Unfallchirurgie“ mit dem Carl Rabl Preis 2017 aus.

    Lars Peter Müller, Boris Hollinger, Klaus BurkhartEllenbogen

    EUR [D] 249,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

  • eRef

    eRef

    eRef Chirurgie & Orthopädie ist das neue, einzigartige Wissensangebot, mit dem Sie medizinische Maßnahmen am Arbeitsplatz absichern und sich jederzeit, von jedem Gerät und Ort aus informieren können.

Themenwelt Orthopädie und Unfallchirurgie

Die Themenwelt Orthopädie und Unfallchirurgie bietet Ihnen aktuelle Meldungen, interessante Beiträge, Kasuistiken, exklusive Downloads sowie Informationen zu aktuellen Produkten rund um den Fachbereich der Orthopädie und Unfallchirurgie.

SOP Primäre Endoprothetik am Kniegelenk - Orthopädie und Unfallchirurgie - Georg Thieme Verlag SOP Primäre Endoprothetik am Kniegelenk

Der Kniegelenkersatz gehört zu den häufigsten Eingriffen in Deutschland. Ziele sind Schmerzreduktion, Wiederherstellung der Funktion des Kniegelenks und Verbesserung der Lebensqualität.

Webinar - Orthopädie und Unfallchirurgie - Thieme Neues Webinar am 14. November 2017

Informieren Sie sich über unser neues Webinar zu den Themen "Primäre Endoprothetik am Kniegelenk" und "Akutrehabilitation querschnittverletzter Patienten".

Das Kubitaltunnelsyndrom - Orthopädie und Unfallchirurgie - Georg Thieme Verlag Das Kubitaltunnelsyndrom

Das Kubitaltunnelsyndrom ist eine Schädigung des N. ulnaris in Höhe des Ellenbogens, verursacht durch eine Kombination aus Kompression, Zug und Reibung. Die Diagnostik basiert auf Anamnese, Inspektion, klinischer sowie neurologischer Untersuchung.

Schwimmtraining verändert funktionelle Schulteranatomie - Orthopädie und Unfallchirurgie- Thieme Verlag Profi-Schwimmtraining verändert Schulteranatomie

Schwimmen ist eine trainingsintensive Sportart, oft wird für bis zu 11 Monate fast täglich trainiert, sodass der beanspruchten Muskulatur wenig Zeit zur Erholung bleibt. Häufige Folge sind chronische Schmerzen und Überlastung.

Wundinfektionen – Infektionsprävention in Unfallchirurgie und Orthopädie - Orthopädie und Unfallchirurgie - Thieme Verlag Infektionsprävention in Unfallchirurgie und Orthopädie

In Deutschland führen postoperative Wundinfektionen die Liste der nosokomialen Infektionen an. Es werden mehr ältere Patienten mit eingeschränkter Immunabwehr operiert und die Ausbreitung multiresistenter Erreger erhöht das Risiko.

Lumbale Kreuzschmerzen Dynamische lumbale Techniken: Erwartungen und Evidenz

Bei nicht zufriedenstellenden Behandlungsergebnissen nach rigider Stabilisierung entwickelten sich Konzepte der dynamischen lumbalen Techniken, die in diesem Beitrag vorgestellt werden.

Knieschmerzen Knorpelverletzungen am Kniegelenk

Dieser Artikel beleuchtet die Ursachen, das diagnostische Vorgehen und die therapeutischen Optionen inklusive Nachbehandlung bzw. Rehabilitation bei Knorpelverletzungen des Kniegelenks.

Verleihung Carl Rabl Preis Carl Rabl Preis 2017

Die Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen e.V. (VSOU) zeichnet die Autoren des Thieme Fachbuchs „Ellenbogen“ aus der Reihe „Expertise Orthopädie und Unfallchirurgie“ mit dem Carl Rabl Preis 2017 aus.

Hand halten Postoperative Komplikationen

Der Zusammenhang zwischen präoperativen Patientencharakteristika und der Anzahl schwerer postoperativer Komplikationen nach großen chirurgischen Eingriffen ist nicht gut definiert. Die Autoren haben anhand dieser Studie einen Online-Kalkulator entwickelt.

Newsletter-Service

  • Thieme Newsletter - Wissen das sich anpasst - Jetzt kostenlos registrieren

    Jetzt kostenlos anmelden

    Mit dem Newsletter Orthopädie und Unfallchirurgie sind Sie immer up to date und einen Schritt voraus.