Fort- und Weiterbildung

Neugeborenes Gastrointestinale Fehlbildungen und Erkrankungen des Neugeborenen – Teil 1

Der Artikel gibt einen Überblick über kinderchirurgische Aspekte angeborener und erworbener Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts. Für den Kliniker sind die pränatale Verdachtsdiagnose sowie Kenntnisse der postnatalen Leitsymptome essenziell.

Narzissmus Narzissmus im Kindes- und Jugendalter

Es gibt Narzissmus im Kindes- und Jugendalter. Dieser ist jedoch umsichtig zu bewerten, da er stabilisierende Eigenschaften in der Entwicklung einer vielschichtigen, gesunden Persönlichkeit haben kann.

Differenzialdiagnostik Differenzialdiagnosen bei Schmerzen am Bewegungsapparat

Schmerzen am Bewegungsapparat im jungen Alter sind ein Problem, mit dem der Kinder- und Jugendarzt in seiner täglichen Praxis sehr häufig konfrontiert ist. Dabei müssen schwerwiegende Erkrankungen frühzeitig erkannt werden.

Gentherapie in der Pädiatrie

Mit der Einführung von neuen Technologien hat sich die Diagnostizierbarkeit von genetischen und genomischen Erkrankungen verbessert. Daher hat die Bedeutung der Genetik in den letzten Jahren stark zugenommen.

Kinderradiologie Zukunftsweisende Bildgebung in der Kinderradiologie

Die Kinderradiologie steht heute vor weitreichenden Veränderungen. Basismodalitäten wie Röntgen und Ultraschall werden zunehmend durch neuere, moderne Techniken ergänzt.

Frühgeborenes in den Armen seiner Mutter Wärmepflege bei Frühgeborenen

Der Mensch braucht Wärme und Frühgeborene in besonderem Maße durch einfühlsame Zuwendung, aber auch durch eine thermoneutrale Umgebung. Durch ihre „passive“ Wärmepflege intrauterin sind sie zunächst noch nicht für eine „aktive“ Wärmeproduktion konzipiert.

Schreiendes Baby mit Mutter Regulationsstörungen

Wenn die Bewältigung anstehender Entwicklungsaufgaben nicht gelingt, die kindliche Selbstregulation nicht greift und die Eltern-Kind-Beziehung deutlich leidet, ist dies häufig Ausdruck einer Regulationsstörung.

Hüftdysplasie Update Hüftreifungsstörung – Diagnostik und Behandlung

Die Hüftdysplasie ist die häufigste angeborene Störung des Bewegungsapparates. Durch die Sonografie ist es möglich, den Zeitpunkt der Diagnose in die ersten Lebenstage zu verschieben und somit früh mit der Behandlung zu beginnen.

Kinderkardiologie Kinderkardiologie: angeborene Herzfehler

Die zunehmende Zahl intrauteriner Herzfehlerdiagnosen erleichtern die Erstversorgung eines Neugeborenen mit bekannter Herzfehlerdiagnose. Das Pulsoxymetrie-Screening hilft zusätzlich, kritische ductusabhängige Herzfehler frühzeitig postnatal zu erkennen.

Beatmung © PhotoDisc Mechanische Beatmung in der Neonatologie

Die mechanische Beatmung eines Neugeborenen und insbesondere eines kleinen Frühgeborenen stellt eine besondere Herausforderung dar.

Thieme Newsletter