Fort- und Weiterbildung

Autismus Autismus-Spektrum-Störungen im Kindes- und Jugendalter

Galt Autismus früher als sehr selten, werden heute Prävalenzzahlen von bis zu 1% angenommen. Eltern von autistischen Kindern machen sich häufig schon im zweiten Lebensjahr Sorgen und wenden sich an den Kinderarzt.

Diabetes Diabetes mellitus im Kindes- und Jugendalter

Die vorliegenden Empfehlungen richten sich an alle Berufsgruppen, die Kinder und Jugendliche mit Diabetes sowie deren Familien betreuen und unterstützen, sowie an übergeordnete Organisationen, die mit der Erkrankung befasst sind.

Adaptives Immunsystem Adaptives Immunsystem

Das adaptive Immunsystem zeichnet sich durch Spezifität und Gedächtnisantworten aus, d. h., dass es bei erneutem Kontakt mit demselben Erreger sehr schnell, stark und spezifisch reagiert und abwehrt – meist ohne spürbare klinische Symptome.

Pertussis Pertussis im Neugeborenen- und Säuglingsalter

Pertussis, eine durch das obligat humanpathogene Bakterium Bordetella pertussis ausgelöste Infektionskrankheit, ist weiterhin eine der am schlechtesten kontrollierten impfpräventablen Erkrankungen weltweit.

Enterovirus-Infektionen Enterovirus-Infektionen: Epidemiologie, Klinik und Diagnostik

Infektionen mit Enteroviren sind weltweit verbreitet und verlaufen in der Regel asymptomatisch oder als leichte fieberhafte Allgemeinerkrankung. Typische Krankheitsbilder sind Sommergrippe, Herpangina, Hand-Fuß-Mund-Krankheit und Bornholm-Erkrankung

Neugeborenes Gastrointestinale Fehlbildungen und Erkrankungen des Neugeborenen – Teil 1

Der Artikel gibt einen Überblick über kinderchirurgische Aspekte angeborener und erworbener Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts. Für den Kliniker sind die pränatale Verdachtsdiagnose sowie Kenntnisse der postnatalen Leitsymptome essenziell.

Narzissmus Narzissmus im Kindes- und Jugendalter

Es gibt Narzissmus im Kindes- und Jugendalter. Dieser ist jedoch umsichtig zu bewerten, da er stabilisierende Eigenschaften in der Entwicklung einer vielschichtigen, gesunden Persönlichkeit haben kann.

Differenzialdiagnostik Differenzialdiagnosen bei Schmerzen am Bewegungsapparat

Schmerzen am Bewegungsapparat im jungen Alter sind ein Problem, mit dem der Kinder- und Jugendarzt in seiner täglichen Praxis sehr häufig konfrontiert ist. Dabei müssen schwerwiegende Erkrankungen frühzeitig erkannt werden.

Gentherapie in der Pädiatrie

Mit der Einführung von neuen Technologien hat sich die Diagnostizierbarkeit von genetischen und genomischen Erkrankungen verbessert. Daher hat die Bedeutung der Genetik in den letzten Jahren stark zugenommen.

Kinderradiologie Zukunftsweisende Bildgebung in der Kinderradiologie

Die Kinderradiologie steht heute vor weitreichenden Veränderungen. Basismodalitäten wie Röntgen und Ultraschall werden zunehmend durch neuere, moderne Techniken ergänzt.

Thieme Newsletter