• Werkzeuge in der Unfallchirugie

     

Instrumente in der Unfallchirurgie, Orthopädie und Gynäkologie

Im fünften Teil unserer Serie zeigen wir Ihnen einige Instrumente, die in der Unfallchirurgie, Orthopädie und Gynäkologie hauptsächlich zur Anwendung kommen.Typische fassende und schneidende Instrumente aus der Viszeralchirurgie haben wir bereits im letzten Artikel vorgestellt, diese werden natürlich in allenchirurgischen Bereichen in den unterschiedlichsten Ausführungen und Größen verwendet.

scharfer Löffel

Ein Instrument, das in allen chirurgischen Bereichen Gebrauch findet, ist der scharfe Löffel. Mit ihm kann der Chirurg Wunden an frischen Nekrosen abtragen und allgemein unerwünschtes Gewebe oberflächlich entfernen. Der Unfallchirurg kann mit sehr kleinen Löffeln Frakturspalten von kleinen Fragmenten säubern. Größere Löffel werden gerne zum Abschaben von unerwünschten Weichteilen am Knochen verwendet.

Meißel

Meißel gibt es im unfallchirurgischen OP in Hülle und Fülle. Unsere kleinsten Meißel haben eine Breite von ein bis zwei Millimetern, die größten Meißel in diesem Bereich sind bis zu 30 Millimeter breit. Grob kann man die Meißel in Hohl- und Flachmeißel unterteilen. Flachmeißel nimmt man zum Osteotomieren oder allgemein zum Entfernen von Knochenmaterial. Hohlmeißel kommen zum Einsatz, um überstehendes Knochenmaterial, wie zum Beispiel Osteophyten, zu entfernen.

Hammer

Meißel werden normalerweise immer mit einementsprechenden Hammer angereicht. Große Hammer können ein Gewicht von einem Kilogramm und mehr haben. Beim gleichzeitigen Anreichen von beiden Instrumenten hält man den Hammer am Hammerkopf, sodass der Anwender diesen am Stiel anfassen kann. Der Meißel wird zeitgleich in der Mitte am Schaft angereicht, um am Handgriff entgegengenommen werden zu können. So wird verhindert, dass sich jemand an den geschliffenen und scharfen Meißelklingen verletzt.

Hohlmeißelzange

 Die Hohlmeißelzange, meistens als Luer bezeichnet, hat eigentlich nichts mit einem Meißel zu tun. Sie ist eine scharfe Gewebe- beziehungsweise Knochenfasszange, deren Maul hohl und deren Fassbereiche scharf geschliffen sind. Mit ihr wird überschüssiges beziehungsweise unerwünschtes Knochengewebe grob abgetragen. Bei Wirbelsäulenoperationen werden mit dem Luer zum Beispiel Dornfortsätze entfernt.

Breiskys

Die Gynäkologie verwendet zum Weghalten von Gewebe in der Tiefe gerne Breiskys. Sie unterscheiden sich von den herkömmlichen Wundhaken – wie Langenbeck – durch einen geraden Handgriff und gekröpfte Haltefläche und werden häufig in der Vagina eingesetzt. Aber auch bei abdominalen Eingriffen werden sie oft von Gynäkologen verwendet, besonders wenn diese im Douglas operieren.

Spekulum

Zum Desinfizieren und Inspizieren der Vagina kommen unterschiedliche Spekula zum Einsatz.  Das hintere Blatt ist eigentlich ein Rinnenspekulum, es wird in der Vagina auf das Rektum aufgesetzt. Das vordere Blatt ist zum Weghalten des Blasenpfeilers.

Curetten

In der Gynäkologie werden zwei Arten von Curetten unterschieden: Scharfe Curetten werden zum Ausschaben und Gewinnen von Gewebe aus der Cervix und dem Corpus des Uterus verwendet, um dieses histologisch untersuchen zu können. Mit stumpfen Curetten werden nach Aborten oder nach Geburten Placentareste ausgeschabt, wobei eine Verletzung der Uteruswand verhindert werden soll, da diese durch die Schwangerschaft leichter verletzt werden könnte. Üblicherweise sind diese auch durch deutliche Riffelungen oder einen erhabenen Punkt am Handgriff zu unterscheiden.

Lesen Sie den gesamten Beitrag hier: Instrumente in der Unfallchirurgie, Orthopädie und Gynäkologie

aus der Zeitschrift: Im OP 6/2018

Schauen Sie sich die Videos zur Instrumentenkunde an.

 

Call to Action Icon
Im OP kostenlos testen ... ... und ausführlich kennenlernen!

Newsletter Pflege

Quelle

Im OP
Im OP

EUR [D] 65,00Zur ProduktseiteInkl. gesetzl. MwSt.

Buchtipps

EXPRESS Pflegewissen Chirurgie und Orthopädie
Susanne AndreaeEXPRESS Pflegewissen Chirurgie und Orthopädie

EUR [D] 9,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

Chirurgie für Pflegeberufe
Burkhard PaetzChirurgie für Pflegeberufe

EUR [D] 44,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

Arbeitsplatzbuch Endoskopie
Uwe Gottschalk, Silvia Maeting, Stefan KahlArbeitsplatzbuch Endoskopie

Zeitsparend Untersuchungen vorbereiten – fokussiert Wissen auffrischen

EUR [D] 69,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.