• Teamgeist

    © koszivu - Fotolia.com

     

Teamgeist erleben

Um examinierte Pflegekräfte zu gewinnen und zu binden, müssen Krankenhäuser kreativ werden. Deshalb haben die Frankfurter Rotkreuz-Kliniken gemeinsam mit ihren Mitarbeitern über einen längeren Zeitraum hinweg eine maßgeschneiderte Arbeitgebermarke aufgebaut.

Regelmäßige Wochenend- und 24-Stunden-Dienste, fehlender oder nur sporadischer Teamaustausch, keine oder zu kurze Übergaben – die Arbeit im OP kann hart sein. Abgehetzt rennen Mitarbeiter durch die Gänge, fühlen sich dauergestresst und für ihre Arbeit zu wenig weitergebildet und wertgeschätzt. So oder so ähnlich sieht der OP-Alltag in vielen deutschen Krankenhäusern aus. Da kann der Teamgeist durchaus mal durchhängen.

In den Frankfurter Rotkreuz-Kliniken sind viele dieser Arbeitsbedingungen anders. Über Monate hinweg wurde zusammen mit Mitarbeitern aller Berufsgruppen herausgefiltert, was für sie das Arbeiten an den beiden Belegarztkliniken im Herzen von Frankfurt besonders macht. Die Quintessenz aus Mitarbeiterinterviews und Workshops mit verschiedenen Mitarbeitergruppen waren die vier Dimensionen:

  • Teamgeist
  • Zeit (für Patienten)
  • Qualifikation
  • Wertschätzung

Schnell wurde deutlich, dass diese Merkmale ganz besonders für den Pflegealltag und somit Alleinstellungsmerkmale sind. Daher fußen alle Maßnahmen der Arbeitgebermarkenbildung auf diesen vier Dimensionen. Am Ende stand fest: Teamgeist ist das, was die Mitarbeiter als am prägendsten ansehen. Denn dieser ausgesprochen starke Zusammenhalt ist gelebter Alltag und keine leere Worthülse, darin waren sich alle einig.

Somit erhielt die Kampagne den Claim „Teamgeist erleben“, was ebenso eine Feststellung der Mitarbeiter als auch eine herzliche Einladung an mögliche Bewerber ist. Dass die Mitarbeiter absolut hinter der Kampagne und dieser Einladung stehen, sieht man an ihrer Bereitschaft, aktiv an der Kampagne mitzuwirken. Sie stellen sich als Fotomodelle und in den Imagevideos für die Kampagne zur Verfügung. Auf allen Fotos und in allen Videos sind ausschließlich eigene Mitarbeiter zu sehen.

Mit ihren Ideen für die einzelnen Szenen haben sie sogar das Drehbuch der Videos geschrieben. Die Ergebnisse zeigen, wie bunt das Arbeiten im Krankenhaus ist und wie viel Spaß man daran haben kann, ganz gleich in welcher Abteilung. Denn entgegen der Auffassung, ein Krankenhaus sei ethisch-moralisch zu aufgeladen, um Echtheit und Kreativität abzubilden, zeigen alle Ergebnisse: Spaß an der Arbeit und Professionalität schließen sich nicht aus, sie ergänzen sich im Gegenteil sogar sehr gut. Die Resultate sind unter www.teamgeist-erleben.de und im YouTube-Kanal der Kliniken zu finden.

Lesen Sie hier den gesamten Beitrag: Teamgeist erleben

Aus der Zeitschrift Im OP 5/2015

 

Call to Action Icon
Im OP kostenlos testen ... ... und ausführlich kennenlernen!

Newsletter Pflege

Buchtipps