42. Pflege bei Fieber

Bei der Pflege von Patienten mit Fieber gibt es 3 große Ziele: Ursache erkennen, Komplikationen vermeiden und Wohlbefinden des Patienten fördern. Welche Maßnahmen ergriffen werden sollten, hängt maßgeblich davon ab, in welcher Fieberphase ein Patient sich befindet. Im Fieberanstieg zielen die pflegerischen Maßnahmen darauf ab, das Erreichen der höheren Körpertemperatur zu unterstützen. Auf der Fieberhöhe muss ein Hitzestau vermieden werden. In der Phase des Fieberabfalls muss vor allem auf eine ausreichend Flüssigkeitszufuhr geachtet werden.

Newsletter Pflege

  • Jetzt zum Newsletter anmelden und Plakat sichern!

    Jetzt kostenlos anmelden

    Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und Sie erhalten als Dankeschön ein Plakat zum Download

I care kaufen

I care LernPaket
I care LernPaket

EUR [D] 149,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

I care Anatomie Physiologie
I care Anatomie Physiologie

EUR [D] 39,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

I care Krankheitslehre
I care Krankheitslehre

EUR [D] 59,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

I care: Das Erfolgskonzept 

I care - SmartCards Pflege
I care - SmartCards Pflege

EUR [D] 14,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

I care - PflegeExamen KOMPAKT
Daniela Schleyer, Margarete Klimek, Annette Lauber, Tobias Herbers, Sandra HeiligmannI care - PflegeExamen KOMPAKT

EUR [D] 49,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

Cookie-Einstellungen