50. Kinästhetik

Das Prinzip der Kinästhetik ist: nicht mit Kraft einen Körper bewegen zu wollen, sondern seine Ressourcen zu erfassen und sich mit ihm zusammen zu bewegen. Dabei ist Kinästhetik keine Technik oder ein Handgriff, mit der oder dem man lernt, Gewicht mühelos zu bewegen. Kinästhetik fordert ein Umdenken von „Ich mache“ hin zu „Patient übernimmt und/oder gibt die Impulse“ und sie setzt Erkennen voraus: Wie funktioniert eigentlich Bewegung?

Newsletter Pflege

  • Jetzt zum Newsletter anmelden und Plakat sichern!

    Jetzt kostenlos anmelden

    Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und Sie erhalten als Dankeschön ein Plakat zum Download

I care kaufen

I care LernPaket
I care LernPaket

EUR [D] 149,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

I care Anatomie Physiologie
I care Anatomie Physiologie

EUR [D] 39,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

I care Krankheitslehre
I care Krankheitslehre

EUR [D] 59,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

I care: Das Erfolgskonzept 

I care - SmartCards Pflege
I care - SmartCards Pflege

EUR [D] 14,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

I care - PflegeExamen KOMPAKT
Daniela Schleyer, Margarete Klimek, Annette Lauber, Tobias Herbers, Sandra HeiligmannI care - PflegeExamen KOMPAKT

EUR [D] 49,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

Cookie-Einstellungen