61. Nervensystem

Pflege bei Erkrankungen des Nervensystems geht über die körperliche Pflege weit hinaus. Pflegende fördern Patienten in ihren Alltagsaktivitäten, um die Selbstständigkeit zu verbessern. Die Bedürfnisse der Pflegebedürftigen und ihre individuellen Ziele müssen einbezogen werden. Insbesondere nach einem Schlaganfall sind die Aktivierung des Patienten, die Haltungskontrolle und die Förderung der Wahrnehmung wichtige pflegerische Konzepte. Pflegende informieren die Patienten über ihre Erkrankung und können so Ängste nehmen. Sie weisen auf Selbsthilfegruppen hin, hören zu und zeigen Wege auf, wie mit der Erkrankung umgegangen werden kann.

Um diesen Inhalt korrekt anzuzeigen, muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

<iframe width="440" height="248" src="https://www.youtube.com/embed/dEWQO2244VE" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>

Im Film öffnet eine Pflegende den Mund einer Patientin durch behutsame Streichbewegungen in deren Gesicht. Die Maßnahmen beruhen auf den Erkenntnissen der basalen Stimulation.

Newsletter Pflege

  • Jetzt zum Newsletter anmelden und Plakat sichern!

    Jetzt kostenlos anmelden

    Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und Sie erhalten als Dankeschön ein Plakat zum Download

I care kaufen

I care LernPaket
I care LernPaket

EUR [D] 149,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

I care Pflege
I care Pflege

EUR [D] 69,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

I care Anatomie Physiologie
I care Anatomie Physiologie

EUR [D] 39,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

I care Krankheitslehre
I care Krankheitslehre

EUR [D] 59,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

I care: Das Erfolgskonzept 

I care - PflegeExamen KOMPAKT
Daniela Schleyer, Margarete Klimek, Annette Lauber, Tobias Herbers, Sandra HeiligmannI care - PflegeExamen KOMPAKT

EUR [D] 49,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

Cookie-Einstellungen