Cover

DOI 10.1055/s-00034913

Phlebologie

In dieser Ausgabe:

Ablösung der Lasersondenspitze – eine seltene Komplikation der endoluminalen Therapie

Hintergrund In der Vergangenheit bestand die chirurgische Therapie der Stammvarikose in Crossektomie, Stripping und falls notwendig in minichirurgischer Phlebektomie. In den letzten 10 Jahren haben endoluminale Techniken und hier speziell Lasertechniken an Bedeutung gewonnen. Komplikationen nach endoluminalen Laserprozeduren sind selten beschrieben.

Methode Wir berichten erstmalig in einem Fallbericht über die intraoperative Ablösung der Lasersondenspitze bei endoluminaler Therapie einer Vena saphe...

weiterlesen ...

Mit intermittierender pneumatischer Kompression Amputationen abwenden – am Beispiel eines Ulcus hypertonicum (Martorell)

In diesem Fall berichten wir von einer Patientin mit Ulcus cruris hypertonicum Martorell, bei welcher sich in einem mehrjährigen Zeitraum Ulzera sequenziell an beiden Unterschenkeln entwickelten. Zwei Jahre vor der Vorstellung in unserer Klinik war das initial betroffene Bein bereits auf Oberschenkelhöhe amputiert worden. Zum Zeitpunkt der Vorstellung zeigte sich am verbliebenen Bein eine progrediente schmerzhafte Ulzeration. Unter einer, bei der Arbeitsdiagnose eines Pyoderma gangraenosums, ini...

weiterlesen ...

Subclavian Effort and Upper Limb Thrombosis – a Lesson Learned

Subclavian vein effort and upper limb thrombosis, known as the Paget-Schroetter syndrome (PSS), accounts for 30–40 % of spontaneous upper extremity deep vein thromboses (UEDVTs) and 10–20 % of all upper limb deep vein thromboses (DVTs). As complication of PSS include post-thrombotic syndrome and pulmonary embolism, early recognition and prompt initiation of anticoagulant treatment is crucial in the course of its treatment. PSS is associated with single or repeated physical activity of the upper ...

weiterlesen ...

Call to Action Icon
Persönlich abonnieren ... zum günstigen Einstiegspreis!
Call to Action Icon
Für Ihr Team abonnieren ... und Wissen teilen!
Call to Action Icon
Kostenlos testen ... und ausführlich kennenlernen!

Kontakt

Kundenservice Fon:+49 711 8931-321 Fax:+49 711 8931-422 Kundenservice

Redaktion phlebologie@thieme.de

Cookie-Einstellungen