Themenwelt Physiotherapie

Die Themenwelt Physiotherapie bietet Ihnen aktuelle Meldungen, interessante Beiträge, Kasuistiken, exklusive Downloads sowie Informationen zu aktuellen Produkten rund um den Fachbereich der Physiotherapie.

Digitale Dokumentation Effektivere und effizientere Dokumentation in der Physiotherapie durch Digitalisierung

Die physiotherapeutische Dokumentation spielt im Therapieprozess eine wichtige Rolle, erfolgt jedoch auf unterschiedlichste Weise. Es existieren derzeit eine Vielzahl von Softwarelösungen für die physiotherapeutische Dokumentation.

Spiegeltherapie Schmerzpatienten in Bewegung bringen

Das komplexe regionale Schmerzsyndrom (CRPS) ist durch unerträgliche und meist wechselnde, brennende oder ziehende Schmerzen charakterisiert. Eine wirksame Strategie ist das stufenweise Imaginationstraining (GMI).

Neurodynamische Mobilisation Effekt einer additiven neurodynamischen Mobilisation

Untere Rückenschmerzen betreffen einen Großteil der Bevölkerung. Sie beeinträchtigen häufig die Patienten und sind mit hohen Kosten für das Gesundheitssystem verbunden. Diese Studie untersucht den Effekt einer neurodynamischen Mobilisation.

Digitale Physiotherapie Therapie auf allen Kanälen

In der Physiotherapie ist ein guter Kontakt von Mensch zu Mensch unersetzlich. Vielleicht ist das der Grund, warum sich digitale Ansätze bisher eher zögerlich durchsetzen – obwohl es viele neue und spannende Möglichkeiten gibt.

Funktionelle Übungen mit Eigengewicht - Physiotherapie - Georg Thieme Verlag Funktionelle Übungen mit Eigengewicht

Kniebeugen, Sit-ups und Co. sind altbekannte Klassiker. Ihr unschlagbarer Vorteil: Hilfsmittel und Geräte werden beim Training nicht gebraucht. physiopraxis stellt neun Übungen aus dem neuen Buch "Praxishandbuch funktionelles Training II" vor.

Evidence-based Practice versus erfahrungsbasierte Therapie - Physiotherapie - Georg Thieme Verlag Evidence-based Practice versus erfahrungsbasierte Therapie

Therapeuten sollen heute nicht mehr nach Intuition und Gefühl behandeln, sondern sich an klinischen Leitlinien orientieren. Wird klinische Entscheidungsfindung damit zu einem rationalen Denkprozess stilisiert? Schließen Vernunft und Gefühle einander aus?

Kieferschmerzen Kieferschmerzen beurteilen

Eine kraniomandibuläre Dysfunktion äußert sich oftmals nicht nur durch Kieferschmerzen, sondern auch in Symptomen im Augen-, Ohren- oder Mundbereich. Umso wichtiger ist daher eine strukturierte Diagnostik. Der Kieferexperte erklärt das Vorgehen.

Sportverletzung Rehabilitation von Sportverletzungen

Der folgende Artikel gibt einen Einblick in das Tätigkeitsfeld der Sportpsychologie, deren diagnostische Maßnahmen, wissenschaftliche Erkenntnisse sowie deren Schnittmengen zur Sportphysiotherapie.

Selbstmanagement Selbstmanagement in der muskuloskelettalen Therapie

Selbstmanagement fördern – das ist selbstverständlich Teil der Physiotherapie. Aber wie gelingt das optimal? Welche Faktoren sollten dabei beachtet werden? Klar ist: Dem Patienten nur Wissen zu vermitteln reicht nicht aus.

Erweiterte Rollenfunktion Erweiterte Rollenfunktionen der Physiotherapie im Akutkrankenhaus

Die medizinische Versorgung im akutstationären Bereich steht im Fokus politischer Debatten. Damit einher geht die Diskussion über Übernahmen von erweiterten Rollenfunktionen durch nicht ärztliche Gesundheitsfachpersonen.

Newsletter Physiotherapie