Cover

DOI 10.1055/s-00000059

Pneumologie

In dieser Ausgabe:

Durchführung der transbronchialen Kryobiopsie

Kryoverfahren werden in der Bronchoskopie schon seit einigen Jahren mit Erfolg eingesetzt. Neben lokalen Therapie von Tumoren und Stenosen ermöglicht die Kryoextraktion die endobronchiale und transbronchiale Entnahme von großen und qualitativ hochwertigen Biopsien. Dies ist im Hinblick auf die Diagnostik diffuser Lungenerkrankungen und der molekularen Analyse von malignen Lungentumoren von herausragender Bedeutung. Dieser Artikel erläutert die Methode und Durchführung der transbronchialen Kryobiopsie.

weiterlesen ...

Latente Tuberkuloseinfektion (LTBI) bei medizinischem Personal nach Auslandseinsätzen

Hintergrund  Hilfsorganisationen senden medizinisches Personal ins Ausland, um dort humanitäre Hilfe zu leisten. Die Einsatzgebiete sind häufig Hochinzidenzländer für Tuberkulose. Deshalb wurde die Prävalenz einer Infektion mitMycobacterium tuberculosisbei Personal mit solchen Einsätzen untersucht.

Methoden  In einer Querschnittsuntersuchung (n = 95) wurde die Prävalenz der latenten Tuberkuloseinfektion (LTBI) nach mindestens einem Auslandseinsatz bei medizinischem Personal aus Deutschland untersuc...

weiterlesen ...

Erratum

Editorial

Pneumo-Fokus

Leserbrief

Stellungnahme

Fallbericht

Originalarbeit

Positionspapier der DGP

Historisches Kaleidoskop

CME-Fortbildung

Mitteilungen des DZK

Kontakt

Kundenservice Tel.:+49 711 8931-321 Fax:+49 711 8931-422 Kundenservice

Redaktion pneumologie@thieme.de

Jetzt abonnieren ... und keine Ausgabe verpassen! Alert-Newsletter Das Inhaltsverzeichnis als Mail Thieme-Newsletter News zu Ihrem Fachgebiet