Cover

DOI 10.1055/s-00000060

PPmP - Psychotherapie · Psychosomatik · Medizinische Psychologie

In dieser Ausgabe:

Nicht nur multimodal, sondern auch interdisziplinär: Ein Konzept für fächerübergreifende Zusammenarbeit in der Rehabilitation des Post-COVID-Syndroms

Aktuell (Mitte März 2022) haben sich über 17 Mio. Menschen in Deutschland mit dem SARS-CoV-2-Virus infiziert. Es ist damit zu rechnen, dass 5–10% der Infizierten ein klinisch relevantes Post-COVID-Syndrom entwickeln. Häufigste Symptome sind Fatigue, Dyspnoe und kognitive Einschränkungen. Eine kausale Therapie steht aktuell nicht zur Verfügung, es mehren sich jedoch die Hinweise, dass ein multimodaler Behandlungsansatz mit psychotherapeutischen Elementen erfolgversprechend ist. Post-COVID stellt ...

weiterlesen ...

Messinvarianz und Validität der Kurzform des Bielefelder Fragebogens zu Partnerschaftserwartungen (BFPE12)

Die Kurzform des Bielefelder Fragebogens zu Partnerschaftserwartungen (BFPE12) misst drei partnerbezogene Bindungsskalen: Akzeptanzprobleme, Öffnungsbereitschaft und Zuwendungsbedürfnis. Die vorliegende Studie untersuchte Messinvarianz und Validität des BFPE12 anhand einer klinischen (N=102) und einer nicht-klinische Stichprobe (N=106). Neben dem BFPE12 wurden erhoben: Kurzform des Experiences in Close Relationships – Revised (ECR-RD8), Outcome Questionnaire (OQ-30), revidiertes Beck-Depressions...

weiterlesen ...

Leben, Forschen und Heilen im Krisenmodus?

Was wird erklärt?

Krise ist zu einem emotionalisierenden medialen Schlagwort geworden, hinter dessen inflationärem Gebrauch die eigentliche Wortbedeutung immer mehr verschwindet. Dies hat weitreichende Konsequenzen, sowohl für die Wissenschaft und Heilkunst als auch für die Wahrnehmung und Bewertung der eigenen Lebenswelt.

Als vor 15 Jahren der damalige US-Vizepräsident Al Gore den Friedensnobelpreis für sein Engagement beim Nachweis der menschlichen (Mit-)Verursachung des globalen Klimawandels er...

weiterlesen ...

Lebensqualität und erlebte Belastungen von Patient*innen mit Verdacht auf eine Seltene Erkrankung – erste Erkenntnisse aus der ZSE-DUO Studie

Ziel der Studie Die Zeit bis zu einer korrekten Diagnosestellung einer Seltenen Erkrankung kann sich über mehrere Jahre erstrecken. Patient*innen, bei denen der Verdacht auf eine Seltene Erkrankung besteht, haben oft bereits einen langen und belastenden Weg durch das Gesundheitssystem hinter sich. Bis heute ist wenig über die Lebensqualität von Patient*innen mit Verdacht auf eine Seltene Erkrankung bekannt. Ziel der vorliegenden Studie ist es, die gesundheitsbezogene Lebensqualität sowie die wahr...

weiterlesen ...

„Es hat so einen etwas bitteren Beigeschmack“ Die Abschaffung des Antrags- und Gutachterverfahrens aus Sicht von Psychotherapeut*innen in der ambulanten Versorgung

Hintergrund und Zielsetzung Die Abschaffung und Ersetzung des gegenwärtigen Antrags- und Gutachterverfahren wurden 2019 vom Gesetzgeber beschlossen. Die vorliegende Studie untersuchte, was Psychotherapeut*innen über dieses Vorhaben denken.

Methoden Niedergelassene Psychotherapeut*innen wurden in leitfadengestützten Interviews hinsichtlich ihrer Erfahrungen und Einstellungen zur psychotherapeutischen Versorgungssituation in Deutschland befragt. Aussagen zum Gutachterverfahren wurden mittels qualitat...

weiterlesen ...

Psychotherapie ist bei der Posttraumatischen Belastungsstörung auch langfristig wirksam

Psychotherapie ist bei der PTBS eine zentrale Behandlungsoption. Betrachtet man Studien zur Wirkung bei dieser, aber auch bei vielen anderen psychischen Erkrankungen, so sieht man: Es gibt in der Forschung ein starkes Übergewicht zugunsten kurzfristiger Effekte. Für Betroffene ohne die Möglichkeit einer jahrelangen psychotherapeutischen Begleitung ist jedoch gerade der langfristige Erfolg – auch nach Abschluss einer Therapie – zentral.

weiterlesen ...

Call to Action Icon
Persönlich abonnieren ... und alle Vorteile nutzen!
Call to Action Icon
Für Ihr Team abonnieren ...und Wissen teilen!

Kontakt

Kundenservice Fon:+49 711 8931-321 Fax:+49 711 8931-422 Kundenservice

Redaktion ppmp@thieme.de

Alert-Newsletter Das Inhaltsverzeichnis als Mail
Cookie-Einstellungen