Cover

Herzlich willkommen

Was tut sich in der Forschung im deutschsprachigen Raum in den Bereichen Psychotherapie, Psychosomatik und Medizinische Psychologie? Darüber informiert Sie monatlich die Fachzeitschrift PPmP mit wissenschaftlich hochrangigen Beiträgen in einer attraktiven Themenmischung.

DOI 10.1055/s-00000060

PPmP - Psychotherapie · Psychosomatik · Medizinische Psychologie

In dieser Ausgabe:

Die Zusammenhänge von psychischer Struktur, psychodynamischen Konflikten und Abwehrstilen bei Adoleszenten mit psychischen Beschwerden

Hintergrund Es erfolgte eine Exploration der Zusammenhänge zentraler psychodynamischer Konstrukte bei Adoleszenten mit psychischen Beschwerden.

Methode 230 Adoleszente (MAlter=18,0±1,9) wurden mittels Struktur- und Konfliktfragebogen der Operationalisierten Psychodynamischen Diagnostik im Kindes- und Jugendalter sowie Defense Style Questionnaire für Adoleszente untersucht.

Ergebnisse Unter Konstanthaltung des Einflusses vom Geschlecht, Alter und sozioökonomischen Status offenbarten sich geringe bis m...

weiterlesen ...

Patientenseitige Anliegen und palliativpsychologische Interventionen im Rahmen eines stationären Palliativdienstes

Hintergrund Multiprofessionell besetzte stationäre Palliativdienste ergänzen neben Palliativstationen die palliativmedizinische Versorgung in Krankenhäusern. Die vorliegende Studie untersucht Art und Häufigkeit patientenseitiger Anliegen und palliativpsychologischer Interventionen im Rahmen des palliativpsychologischen Arbeitens sowie die wahrgenommene Ergebnisqualität in einem stationären Palliativdienst.

Methoden Im Rahmen einer prospektiven Begleitevaluationsstudie wurden palliativpsychologische...

weiterlesen ...

Psychotherapie: Gibt es Risiken und Nebenwirkungen?

Obwohl es zahlreiche Belege für den Nutzen einer Psychotherapie gibt, bleibt die Frage nach Risiken und Nebenwirkungen. Klatte et al. wollten daher einige Wissenslücken schließen und haben eine systemische Übersichtsarbeit auf Basis randomisierter und kontrollierter Studien initiiert. Dabei legten sie ihren Schwerpunkt auf evidenzbasierte Daten zur Häufigkeit und Charakteristik unerwünschter Ereignisse (UE) in der Psychotherapie.

weiterlesen ...

Call to Action Icon
Persönlich abonnieren ... zum günstigen Einstiegspreis!
Call to Action Icon
Für Ihr Team abonnieren ...und Wissen teilen!
Call to Action Icon
Kostenlos testen ... und ausführlich kennenlernen!
Alert-Newsletter Das Inhaltsverzeichnis als Mail

Kontakt

Kundenservice Fon:+49 711 8931-321 Fax:+49 711 8931-422 Kundenservice

Redaktion ppmp@thieme.de

Thieme Newsletter

  • Jetzt anmelden!

    Bleiben Sie immer up to date mit qualitätsgesicherten Fortbildungsbeiträgen, News & Neuerscheinungen, Schnäppchen, Aktion und vielem mehr.

Cookie-Einstellungen