• Dalmatiner

    Mit Hilfe des VetCenters können Studierende immer und von überall aktuelle veterinärmedizinische Fachinhalte abrufen.

     

Universität Leipzig nutzt VetCenter von Enke: Schneller Zugriff auf tiermedizinisches Fachwissen

Stuttgart, September 2016 – Die Universität Leipzig bietet den Studenten der tiermedizinischen Fakultät kostenfreien Zugang zum Online-Portal VetCenter des Enke Verlages. Das VetCenter macht relevantes Fachwissen schnell verfügbar und unterstützt die Studierenden bei ihrer Prüfungsvorbereitung. Die Universität Leipzig hat das Angebot aus dem Enke Verlag für mehrere Jahre lizenziert.

„Wir freuen uns, dass wir die Universität Leipzig für das VetCenter gewinnen konnten“, erklärt Dr. Martin Schäfer, Programmbereichsleiter Tiermedizin beim Enke Verlag. „Mit dem VetCenter unterstützt die tiermedizinische Fakultät die Studenten bestmöglich.“

Mit Hilfe des Portals können Studierende immer und von überall aktuelle veterinärmedizinische Fachinhalte abrufen. Das VetCenter bietet Zugriff auf die Inhalte der tiermedizinischen Fachbücher und der Fachzeitschriften aus den Verlagen Enke und Sonntag. . Das Angebot wird kontinuierlich um neue Zeitschriftenausgaben und Neuerscheinungen erweitert.

Nutzer können gezielt nach Informationen in bestimmten Büchern oder Zeitschriften suchen oder nach Stichworten titelübergreifend recherchieren. Studierende können fachliche Zusammenhänge durch die Verknüpfungen der Inhalte im Portal erkennen und verstehen. Die Lehrbücher unterstützen die Prüfungsvorbereitung, die klinischen Standardwerke rüsten Studenten für die Klinik.

2016 wurde das VetCenter in der Kategorie „Allgemeine Multimediaprodukte“ mit dem Comenius-EduMedia-Siegel der Gesellschaft für Pädagogik und Informationen e.V. ausgezeichnet.

Über den Enke Verlag

1837 gründete der Buchhändler Ferdinand Enke in Erlangen den gleichnamigen Ferdinand Enke Verlag. Heute hat der Verlag seinen Sitz in Stuttgart und ist marktführend in der tiermedizinischen Fachinformation, die sich sowohl an Studierende als auch an Praktiker wendet. Zum Programm gehören rund 100 lieferbare Fachbücher und vier Zeitschriften. In dem Online-Portal VetCenter stehen diese digital und um weitere Services ergänzt zur Verfügung. Zudem organisiert der Verlag die Baden-Badener Fortbildungstage (BBF). Mehr Informationen unter www.enke.de.