Paul Jaminet (Autor von "Perfect Health Diet"):

Als Sie mit Ihrer Frau aufgrund gesundheitlicher Probleme Leben und Ernährung umstellten, haben Sie es zunächst mit der Paläo-Diät versucht, mit allerdings nicht durchweg positiven Ergebnissen. Was ist es, das diesem Ansatz fehlt?

Der Grundgedanke der Paleo-Diät besagt, dass wir nur solche Nahrungsmittel essen sollen, wie sie bereits unsere jagenden und sammelnden Vorfahren verzehrt haben könnten. Ein an sich gesundes Konzept, doch ist es möglich, sich daran zu halten und dabei trotzdem fehlernährt zu sein.
Genau das ist uns widerfahren. Wir haben eine extrem kohlenhydratarme Variante der Paläo-Diät ausprobiert und dabei diverse Nährstoffmängel, unter anderem an Vitamin C, entwickelt. Diese Erfahrung hat uns dazu motiviert, die Paläo-Diät zu verbessern. Es dauerte sieben Jahre, bis wir unsere Forschungsarbeiten abgeschlossen und diese Ausgabe der „Perfect Health Diet“ verfasst haben, die heute veröffentlicht wird.
Paleo war ein Art Schritt nach vorne, in Form eines Schritts in die Vergangenheit, der hin zu einer natürlichen, vollwertigen Ernährungsweise führte. Die „Perfect Health Diet“ war ein weiterer Schritt nach vorne, der uns zu dem Wissen über die beste Kombination von Speisen für eine optimale Ernährung führt.

Sie dürfen dieses Interview ganz oder in Auszügen für Ihre Berichterstattung in Verbindung mit der Vorstellung des Buches gerne verwenden. Sprechen Sie uns hierzu bitte an: corinna.spirgat@thieme.de, Tel.: 0711 8931-293.

Call to Action Icon
Alle Interviewfragen im Überblick

Buchtipp

Perfect Health Diet
Paul Jaminet, Shou-Ching JaminetPerfect Health Diet

EUR [D] 37,99Inkl. gesetzl. MwSt.

Cookie-Einstellungen