Ab jetzt vegan! – Gesund essen ohne tierische Produkte

Stuttgart, Oktober 2012 – „Seit ich vegan lebe, habe ich keine rheumatischen Beschwerden mehr“, erklärt Gabriele Lendle. Nach vielen Therapieversuchen war es die konsequente Ernährungs-umstellung, die ihr Leiden linderte und ihr die Lebensqualität zurückgab, die sie sich wünschte. Ihre Erfahrungen mit der Ernährungsumstellung und ihre 140 liebsten Rezepte stellt sie im neuen Sach- und Kochbuch „Ab jetzt vegan!“ (TRIAS Verlag, Stuttgart. 2012) vor. Dr. med. Ernst Walter Henrich, Arzt und Ernährungsexperte, liefert darin Hintergrundwissen zu den gesundheitlichen Aspekten einer veganen Ernährungsweise.

„Kein Fleisch, keine Milch, nicht mal Parmesan über die Pasta – ist das nicht furchtbar trostlos?“ Mit diesen und ähnlichen Fragen wird Gabriele Lendle immer wieder konfrontiert. „Überhaupt nicht“, sagt die begeisterte Hobby-Köchin. „Ich habe noch nie so gut und abwechslungsreich gegessen wie heute. Und mich dabei noch nie so rundum gut gefühlt.“

Henrich bestätigt den positiven Einfluss veganer Ernährung auf die Gesundheit: „Nicht nur bei Rheuma und Gicht, auch bei Erkrankungen wie zum Beispiel Bluthochdruck, Diabetes, Autoimmunerkrankungen oder sogar Krebs kann der Verzicht auf tierliche Nahrungsmittel vorbeugend und lindernd wirken und die Behandlung wirkungsvoll unterstützen.“ Der Arzt und Ernährungsexperte geht noch weiter: „Wissenschaftliche Studien belegen, dass tierliche Nahrungsmittel, insbesondere Milchprodukte und Fleisch, ausdrücklich gesundheitsschädigend sein können und zahlreiche Erkrankungen begünstigen.“ Er ist überzeugt: „Eine abwechslungsreiche pflanzliche Ernährung ist eindeutig die gesündeste.“

Dass der Verzicht auf tierliche Produkte nicht Verzicht auf Genuss und Lust am Essen bedeutet, zeigen die 140 Rezepte, die Gabriele Lendle zusammengestellt hat: von Avocado-Paprika-Cashew-Aufstrich oder Beerenmüsli zum Frühstück über Mexikanisches Bohnen-Chili oder Farfalle mit Kürbissauce und Zitronenmelisse als Hauptgericht bis zu Heidelbeer-Pancakes und Tiramisu zum Dessert.

Wissenswertes:

Die „China Study“, veröffentlicht 2004 von Professor Dr. T. Colin Campbell an der Cornell-Universität in New York City zeigt die Zusammenhänge zwischen tiereiweißreicher Ernährung und der Entstehung von chronischen Erkrankungen auf.

Buchtipp

Ab jetzt vegan!
Gabriele Lendle, Ernst Walter HenrichAb jetzt vegan!

Zum Warenkorb hinzufügenZum Webshop

Call to Action Icon
Rezensionsexemplar Bestellen Sie hier!
Call to Action Icon
Pressemappe Mehr Infos finden Sie hier!