Kindern frühzeitig Spaß an Sport und Bewegung vermitteln: BKK HENSCHEL Plus und AnyCare GmbH starten Bewegungsolympiade

Kassel/Stuttgart, September 2011 – Immer mehr Kinder in Deutschland sind übergewichtig. Ursache ist häufig eine falsche Ernährung und mangelnde Bewegung. Um Kindern frühzeitig Spaß an Sport und Bewegung zu vermitteln, führt die BKK HENSCHEL Plus gemeinsam mit dem Gesundheitsdienstleister AnyCare GmbH an der Fridtjof-Nansen-Schule in Kassel eine Bewegungsolympiade durch. Unter dem Motto „Mit vereinten Kräften zu fitten Kids!“ findet am 26. September 2011 die Auftaktveranstaltung statt. Hier erhalten alle 260 Schüler der 1. bis 4. Klasse einen Bewegungssensor. Dieser misst in den nächsten zwei Wochen, wie oft und wie lange sich das Kind bewegt. Schirmherr der Bewegungsolympiade ist Jürgen Kaiser, Bürgermeister und Sportdezernent der Stadt Kassel.

Mit einer Eröffnungsfeier und einem Bewegungsparcours in der Schulturnhalle startet die BKK HENSCHEL Plus Bewegungsolympiade am 26. September 2011 um 8.00 Uhr. „Wir möchten den Schülern Spaß und Freude an einer gesunden und aktiven Lebensweise vermitteln. Denn Gesundheitsvorsorge beginnt bereits im Kindesalter“, sagt Thomas Umbach, Vorstand der BKK HENSCHEL Plus, „dafür sind wir gern bereit, uns zu engagieren. Ferner sollte man überlegen, ob nicht ein schulbasiertes Präventionsprogramm mit einem Unterrichtsfach Gesundheit an Grundschulen sinnvoll wäre für eine gesunde Ernährung und zur Senkung des Übergewichtsrisikos“.

Ein Sportwissenschaftler und eine Ernährungsberaterin stehen den Schülern und Lehrern während der Auftaktveranstaltung beratend zur Seite. Alle Schüler erhalten einen Go4Smile-Bewegungssensor, den sie die kommenden zwei Wochen stets bei sich tragen sollen. Das elektronische Gerät in Größe einer Streichholzschachtel misst und speichert jede Bewegung. Hat sich das Kind mindestens 40 Minuten am Tag bewegt, erscheint im Display des Sensors täglich neu eine fröhliche Sonne.

Nach zwei Wochen werden die Bewegungssensoren klassenweise und anonym eingesammelt und zur Auswertung an die AnyCare GmbH übergeben. „Wir bieten die Aktion an, um Bewegungsmangel und Übergewicht bei Kindern entgegenzuwirken und schon früh die Basis für einen gesunden Lebensstil zu schaffen. Wer sich in jungen Jahren für Sport begeistert, bleibt meist auch im Erwachsenenalter aktiv“, sagt Dr. Thorsten Pilgrim, Geschäftsführer der AnyCare GmbH.

Im Rahmen einer Abschlussfeier nach den Herbstferien wird am 26. Oktober 2011 um 10.00 Uhr die Klasse mit den meisten „Bewegungssonnen“ mit einem Sachpreis in Höhe von 500 Euro von der BKK HENSCHEL Plus ausgezeichnet. Auch die Plätze 2 und 3 erhalten hochwertige Sachprämien. Zusätzlich erhält jeder Teilnehmer eine Auszeichnung.