• Caroline Birkle © Caroline Birkle

    Caroline Birkle wird neue Verlagsleiterin von Thieme Chemistry. © Caroline Birkle

     

Caroline Birkle wird neue Verlagsleiterin von Thieme Chemistry

Stuttgart, Februar 2016 – Caroline Birkle (37) übernimmt zum 1. April 2017 die Verlagsleitung für Thieme Chemistry. Unter ihrer Leitung wird Thieme Chemistry sein Angebot hoch evaluierte Fachinformationen in der synthetisch organischen und allgemeinen Chemie für Chemiker in Forschung, Wissenschaft und Wirtschaft weiter ausbauen.

Caroline Birkle hat in England, Frankreich und den USA studiert. Ihren Masterabschluss in Chemie machte die Britin an der University of Sheffield. Ihre Karriere im Verlagswesen begann Caroline Birkle bei Thieme – und zwar als Mitarbeiterin im Fachzeitschriftenmarketing von Thieme Chemistry und Thieme Publishers. Im Jahr 2006 wechselte sie zur Royal Society of Chemistry, einer der führenden internationalen Fachgesellschaften in der Chemie mit Einrichtungen rund um den Globus. Dort war sie für das Wachstum und die Weiterentwicklung des elektronischen und gedruckten Buchprogramms verantwortlich. Nach dieser Zeit übernahm Caroline Birkle eine Stelle als Publishing Manager beim Medienkonzern Thomson Reuters in London und betreute zahlreiche Zeitschriftenprodukte – überwiegend aus den Rechtswissenschaften.

Anschließend war Caroline Birkle fünf Jahre für die Holtzbrinck Gruppe in Stuttgart tätig: Sie arbeitete zunächst als Senior Analyst im Bereich Science & Education im Macmillan Verlag. Anschließend übernahm sie die Position des Vice President Integration & Communication beim Gemeinschaftsunternehmen Springer Nature. Zuletzt arbeitete Caroline Birkle als Beraterin für Medienunternehmen und Verlage.

„Caroline Birkle ist nicht nur Chemikerin, sie bringt auch einen reichen Erfahrungsschatz aus unterschiedlichen Tätigkeiten im Verlagswesen für ihre Aufgabe bei Thieme Chemistry mit. Darüber hinaus hat sie auch schon hilfreiche Thieme Erfahrung“, freut sich Brian D. Scanlan, der in der Thieme Geschäftsleitung für die internationalen Aktivitäten verantwortlich ist. Caroline Birkle folgt bei Thieme Chemistry Guido F. Herrmann nach, der zu Wiley-VCH in Weinheim wechselt.

Thieme Chemistry ist ein Angebot der Thieme Gruppe, das sich mit seinen hoch evaluierten Fachinformationen in synthetisch organischer und allgemeiner Chemie an Chemiker in Forschung, Wissenschaft und Wirtschaft richtet. Alle Produkte von Thieme Chemistry sind digital, überwiegend in englischer Sprache, verfügbar.