• Wandlaeufer © Holger Münch, TRIAS Verlag

    Der Wandläufer trainiert besonders den Po © Holger Münch, TRIAS Verlag

     

Knackig und sexy mit der Blackroll: Problemzonen wegrollen

Stuttgart, August 2017 – Der Bauch könnte flacher sein, Po und Oberarme straffer – fast jeder hat große oder kleine Problemzonen, die er bekämpfen möchte. Training mit und auf der Blackroll fordert die gesamte Muskulatur, strafft so den Körper und fördert gleichzeitig die Beweglichkeit. In seinem Ratgeber „Shape your body – Knackig & sexy mit der Blackroll“ (TRIAS Verlag, Stuttgart. 2017) stellt Physiotherapeut Kay Bartrow über 50 Kraft- und Straffungsworkouts mit der Blackroll vor, die sich zu einem individuellen Übungsprogramm für die persönliche Problemzone kombinieren lassen.

„Das Training auf und mit der wackeligen Rolle verlangt der Muskulatur einiges ab – sie muss stabilisieren, ausgleichen und gleichzeitig koordinierte Bewegungen ausführen,“ erläutert Kay Bartrow. „Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Beweglichkeit, Koordination und Gleichgewicht werden gleichermaßen trainiert.“ Liegestütze mit der Rolle in der Hand oder unter den Füßen trainieren Bauch, Beine und Arme. Beim sogenannten „Wandläufer“ ist vor allem Balance gefragt: Man liegt auf dem Rücken vor einer Wand, hebt das Becken vom Boden und drückt gleichzeitig mit den Füßen die Faszienrolle gegen die Wand. Jetzt streckt man abwechselnd ein Bein weit von der Wand weg in Richtung Kopf, während der andere Fuß die Rolle in Position hält. Diese Übung strafft den Po.

Die Übungen sind immer einer Muskelgruppe zugeordnet, fordern aber sehr viel Mitarbeit der angrenzenden Muskulatur. Kay Bartrow empfiehlt, alle Übungen im Buch einmal auszuprobieren und sich dann individuell die Übungen zusammenzustellen, bei denen ein guter Trainingseffekt verspürt wurde. Ein effektives Ganzkörpertraining beansprucht laut Bartrow alle Körperregionen und umfasst zehn bis zwölf Übungen.

Der Autor:

Kay Bartrow ist Physiotherapeut in einer Praxis in Balingen. Seit 2002 ist er Lehrbeauftragter für Physiotherapie und gibt seit 2006 Fortbildungskurse für examinierte Physiotherapeuten. Im TRIAS Verlag hat er bereits einige Ratgeber veröffentlicht, die dazu anregen, körper- und gesundheitsbewusst zu trainieren.

Wissenswertes: Das Anti-Cellulite-Rollout

Besonders Frauen leiden unter Cellulite – kleinen Dellen an der Körperoberfläche und einem Elastizitätsverlust des Bindegewebes. Besonders Oberschenkel und Gesäß, aber auch die Arme sind betroffen. Gezieltes Faszientraining mit der Blackroll macht das Bindegwebe elastischer und beweglicher und kann so helfen, die Cellulite zu bekämpfen.

 

Buchtipp

Blackroll - Shape your body
Kay BartrowBlackroll - Shape your body

Knackig & sexy mit der Blackroll

EUR [D] 14,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

Call to Action Icon
Rezensionsexemplar Bestellen Sie hier!