Neues Lebensgefühl durch Heilfasten: Reinigung von Körper und Seele

Stuttgart, Februar 2010 – Fasten ist wie ein Frühjahrsputz für den Körper: Es entschlackt und befreit von seelischem Ballast. Zu den Pionieren des modernen, wissenschaftlich begründeten Heilfastens gehört Dr. Otto Buchinger. Das Buchinger Heilfasten reinigt ganzheitlich und bedeutet daher mehr als Gewichtsverlust: Es befreit den Körper von Giftstoffen und harmonisiert die Psyche. „Der Mensch hat eine natürliche Fähigkeit zum Fasten: Das Programm schlummert in den Genen und setzt sich in Gang, wenn man freiwillig für eine begrenzte Zeit keine Nahrung zu sich nimmt“, ist Dr. Françoise Wilhelmi de Toledo überzeugt. Sie gehört zur Buchinger-Familie und ist Mitinhaberin der Kliniken in Überlingen und Marbella. „Fasten ist ein Erlebnis – eine faszinierende Entdeckungsreise“, so die Ärztin und Autorin über ihre eigenen Erfahrungen und die ihrer Patienten. In ihrem Ratgeber „Buchinger Heilfasten. Die Original-Methode“ (TRIAS Verlag, Stuttgart. 2010) stellt sie das Fasten nach Buchinger vor und bietet eine Fastenanleitung für zu Hause.

Der Ratgeber bietet darüber hinaus einen praktischen Wochenplan mit Yoga- und Atemübungen und vielen Motivationstipps. Neben persönlichen Fastenerfahrungen von Françoise Wilhelmi de Toledo, erfahren Leser auch, wie sie sich nach dem Fasten weiter gesund ernähren. Der Chefkoch der Buchinger-Klinik Überlingen, Hubert Hogler, liefert dazu zahlreiche Rezepte. „Möchten Sie die Kunst des Fastens wiederentdecken? Ich möchte Sie bei dieser faszinierenden Entdeckungsreise begleiten, damit Sie sich ohne Furcht, aber mit Ehrfurcht, Ihre Fähigkeit zu Fasten, Schritt für Schritt wieder aneignen“, so Wilhelmi de Toledo.

Wissenswertes: So funktioniert Buchinger Heilfasten

Die Fastende nehmen nach einem Entlastungstag pro Tag rund zwei Liter Flüssigkeit in Form von Wasser und kalorienfreie Kräutertees zu sich. Zusätzlich sind Gemüsebrühe und frisch gepresste Obst- und Gemüsesäfte erlaubt. In dieser Zeit schaltet der Körper auf ‚innere Ernährung’ um: Die Energie stammt aus den körpereigenen Depots. Als ganzheitliche Methode ist Fasten aber nicht nur eine Methode um „abzuspecken“, sondern eine Chance für körperliche und seelische Reinigung und Heilung. Es harmonisiert die Psyche der Fastenden und hilft beispielsweise bei verschiedenen Krankheiten wie Magen-Darm- oder Lebererkrankungen. Gleichzeitig senkt es Risikofaktoren wie erhöhte Cholesterinwerte oder Bluthochdruck.

Die Autoren:

Dr. med. Françoise Wilhelmi de Toledo ist zusammen mit ihrem Mann Inhaberin und medizinische Leiterin der renommierten Buchinger-Kliniken in Überlingen und im spanischen Marbella. Sie ist Mitglied des Vorstandes der Ärztegesellschaft Heilfasten und Ernährung und zweite Vorsitzende der Europäischen Gesellschaft für klassische Naturheilkunde.

Hubert Hogler ist Chefkoch der Buchinger-Klinik Überlingen und in der gesamten Slow-Food-Szene bekannt.

 

Buchtipp

Call to Action Icon
Rezensionsexemplar Bestellen Sie hier!