CME jetzt auch in der Thieme Online-Fachcommunity für Gastroenterologie

Stuttgart, August 2011 – Mediziner können CME-Fortbildungspunkte jetzt auch kostenfrei in der Fachcommunity für Gastroenterologie auf www.thieme.de/gastro-community sammeln. Das Online-Angebot des Georg Thieme Verlags richtet sich an approbierte Ärztinnen und Ärzte aus Klinik und Praxis, die sich zu gastroenterologischen Themen austauschen, informieren, vernetzen und fortbilden wollen.

Jeden Monat werden in der Fachcommunity zwei CME-Artikel aus den Thieme Fortbildungszeitschriften „Gastroenterologie up2date“, „Allgemein- und Viszeralchirurgie up2date“ oder anderen relevanten Fachtiteln angeboten. Mit wenigen Klicks erreicht der Nutzer der Fachcommunity den gewünschten Artikel auf dem Thieme CME-Portal www.cme.thieme.de und kann sofort mit dem Beantworten der Fragen beginnen. Nach erfolgreicher Bearbeitung eines Moduls werden drei CME-Punkte gutgeschrieben.

„Durch die Einbindung von CME-Modulen bieten wir den Community-Mitgliedern nun auch qualitativ hochwertige Fortbildung an“, unterstreicht Dr. Wolfram Wiegers, Projektleiter der Fachcommunity für Gastroenterologie, den hohen Nutzwert dieses neuen Services.

Das redaktionelle Angebot der Fachcommunity umfasst neben Beiträgen aus der „Zeitschrift für Gastroenterologie“ (Georg Thieme Verlag) auch exklusive Kongressberichte, Pressemitteilungen, Personalia sowie jede Woche einen aktuellen kostenlosen Download. Im Forum haben Nutzer die Möglichkeit, zu verschiedenen Bereichen der Gastroenterologie Fragen zu stellen und Diskussionen oder Umfragen zu initiieren. Fachmoderatoren begleiten die Diskussionen. Das Angebot wird nach und nach weiter ausgebaut.