• DHZ Cover

    Die neue „DHZ“ ist optisch übersichtlicher und ansprechender und legt einen noch stärkeren Fokus auf die Praxis.

     

Neuer Auftritt für die „DHZ Deutsche Heilpraktiker Zeitschrift“

Stuttgart, April 2014 – Die „DHZ Deutsche Heilpraktiker Zeitschrift“ (Haug Verlag, Stuttgart) erscheint ab sofort mit einem überarbeiteten Erscheinungsbild. Die neue „DHZ“ ist optisch übersichtlicher und ansprechender, legt einen noch stärkeren Fokus auf die Praxis und erhält durch Porträts und Erfahrungsberichte eine neue persönliche Facette.

Seit neun Jahren begleitet die „DHZ“ Heilpraktiker mit praxisrelevanten und anschaulichen Beiträgen. Die Redaktion hat im letzten Jahr Leserinnen und Leser gefragt, was sie an der „DHZ“ mögen und was sie sich für die Zukunft wünschen. Christian Böser, Redakteur der „DHZ“ berichtet: „Die ‚spannenden und abwechslungsreichen Themen‘, die ‚gut gegliederten und verständlichen Texte‘, die ‚vielen Tipps für die Arbeit am Patienten‘ wurde in den Gesprächen immer wieder als gelungen hervorgehoben. Wir haben aber auch zahlreiche Anregungen mitgenommen, was wir künftig noch besser machen können.“

Die Vorschläge haben die „DHZ“-Mitarbeiter gerne aufgenommen. Ab sofort sind die Beiträge noch übersichtlicher. Jeder Artikel wird für den schnellen Überblick in drei Kernaussagen zusammengefasst. Tabellen, Grafiken und Illustrationen unterstützen die Wissensvermittlung und attraktive Bilder werten das Leseerlebnis auf.

Die „DHZ“ bietet noch mehr diagnostische Beiträge, um einen stärkeren Fokus auf die Praxis zu legen. Blickdiagnoserätsel und praktische Anleitungen unter der Rubrik „Diagnose kompakt“ liefern zahlreiche praxisrelevante Informationen. „Erfahrungsberichte rund um den Heilpraktikerberuf, interessante Reportagen und Berichte über spannende Persönlichkeiten bringen ‚Seele‘ in die ‚DHZ‘ und machen sie persönlicher“, erklärt Christian Böser.

Die „DHZ“ erscheint 6-mal im Jahr. Abonnenten haben kostenlos Zugang zum Online-Archiv der „DHZ“. Für dieses Jahr gilt ein Aktionspreis für Neuabonnenten: Das Jahresabonnement für die „DHZ“ kostet 39 Euro zzgl. Versandkosten (danach gilt der aktuelle Normalpreis von 62 Euro). Vorzugspreise erhalten Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft für Chiropraktik/Osteopathie und Neuraltherapie Deutscher Heilpraktiker e.V. ACON (31 Euro) und der Naturärzte-Vereinigung der Schweiz NVS und des Schweizer Verbandes der anerkannten Naturheilpraktikerinnen und Naturheilpraktiker SVANAH (jeweils 37.20 Euro). Für Studierende beträgt der Preis für das Jahresabonnement 31 Euro. Institutionen erhalten die „DHZ“ für 119 Euro im Jahr.

Interessierte erreichen den Abonnenten-Service unter 0711 8931-321 (Fax -422) oder per E-Mail aboservice@thieme.de. Ansprechpartner für Bibliotheken und andere Institutionen ist Thieme Institutional Sales, Tel. 0711 8931-407 (Fax -794), E-Mail: eproducts@thieme.de. Bei Anzeigenanfragen lautet der Kontakt: Markus Stehle, MVS Mediaservice, Tel. 0711 8931-734, E-Mail: markus.stehle@medizinverlage.de.

Eine Online-Leseprobe finden Interessierte unter http://lp.thieme.de/emag/Leseprobe_DHZ/