• Gewinner des DOC Medienpreis 2017 © Thomas Fahrmayr – MCN Medizinische Congressorganisation Nürnberg AG, 2017

    Kongresspräsident Dr. Armin Scharrer (links) übergibt den DOC-Medienpreis Fachpresse an Prof. Dr. med. Gabriele E. Lang und Prof. Dr. med. Gerhard K. Lang. © Thomas Fahrmayr – MCN Medizinische Congressorganisation Nürnberg AG, 2017

     

Schriftleiter der „Klinischen Monatsblätter für Augenheilkunde“ erhalten DOC-Medienpreis 2017

Stuttgart, Mai 2017 – Seit über 150 Jahren informiert die Fachzeitschrift „Klinische Monatsblätter für Augenheilkunde“ (Georg Thieme Verlag, Stuttgart) Augenärzte in Klinik und Praxis über aktuelle wissenschaftliche Entwicklungen. Im Rahmen des Internationalen Kongresses der Deutschen Ophthalmochirurgen (DOC) in Nürnberg haben die Schriftleiter Professor Dr. med. Gabriele E. Lang und Professor Dr. med. Gerhard K. Lang den DOC-Medienpreis Fachpresse 2017 erhalten. Die Fachgesellschaft würdigt damit ihre ausgewogene Berichterstattung über differenzierte ophthalmologische Themen.

Die „Klinischen Monatsblätter für Augenheilkunde“ ist die älteste kontinuierlich publizierte Fachzeitschrift der Welt und offizielles Publikationsorgan der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft (DOG). Seit 2002 stehen Professor Dr. med. Gabriele E. Lang und Professor Dr. med. Gerhard K. Lang den Klinischen Monatsblättern als Schriftleiter vor. In dieser Funktion tragen sie maßgeblich dazu bei, dass sich die Leser zeitnah über entscheidende Ergebnisse der internationalen Forschung, Übersichtsarbeiten zu den wichtigsten Themen der Ophthalmologie und Originalarbeiten mit den neuesten Entwicklungen informieren können.

Professor Gabriele E. Lang ist Leiterin der Sektion Konservative Retinologie und Laserchirurgie an der Klinik für Augenheilkunde des Universitätsklinikums Ulm. Professor Gerhard K. Lang ist als Direktor der Klinik für Augenheilkunde ebenfalls am Universitätsklinikum Ulm tätig. Beide sind Pastpräsidenten der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft (DOG).

„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung für das Ehepaar Lang, mit denen wir seit vielen Jahren sehr gut und vertrauensvoll zusammenarbeiten“, so Katrin Maier, Programmbereichsleiterin im Georg Thieme Verlag. „Als Schriftleiter der Klinischen Monatsblätter tragen sie maßgeblich zum Erfolg der Fachzeitschrift bei.“

Seit dem Jahr 2000 vergibt die Deutsche Gesellschaft für Ophthalmochirurgie (DOC) alljährlich die Auszeichnung an Journalisten, die sich durch ihre Berichterstattung über Themen aus Ophthalmologie und Ophthalmolochirurgie verdient gemacht haben. Zu den bisherigen Preisträgern gehören unter anderem Susanne Wolters (autentic.info GmbH), Ulrike Lüdtke (DER AUGENSPIEGEL), Dieter Kaulard (Ophthalmologische Nachrichten) und Dr. Reinhard Kaden (Kaden Verlag GmbH).

 

Call to Action Icon
Rezensionsexemplar Bestellen Sie hier!