Endspurt! – Mit der neuen Skriptenreihe von Thieme zuverlässig durchs Physikum

Stuttgart, September 2011 – Ab sofort können sich Medizinstudenten mit der neuen Reihe „Endspurt – die Skripten fürs Physikum“ aus dem Georg Thieme Verlag gezielt auf die erste ärztliche Prüfung (1. ÄP), das Physikum, vorbereiten. In vierzehn Skripten wird das komplette Fachwissen, das zwischen Frühjahr 2003 und Herbst 2010 in der 1. ÄP abgefragt wurde, kompakt und übersichtlich aufbereitet zur Verfügung gestellt.

Die Skripten basieren inhaltlich überwiegend auf den Thieme Kurzlehrbüchern zu den jeweiligen Fachgebieten. Sie wurden auf die konkrete Prüfungsrelevanz hin bearbeitet. Die prüfungsrelevanten Aussagen sind im Fließtext markiert und am Ende jedes Kapitels noch einmal in „Fazit-Kästen“ stichpunktartig aufgelistet. Dazu gibt es Rechenbeispiele mit Lösungswegen zu häufig gestellten Prüfungsaufgaben. „Lerntipp-Kästen“ enthalten Eselsbrücken und Hinweise darauf, wie man die Prüfungsfragen am besten löst, welche Fangfragen lauern, wie die verschiedenen Themen gewichtet und welche Fragen besonders häufig gestellt werden. „Denn für die Prüfung ist nicht nur das Wissen entscheidend“, ist Thieme Programmplanerin Marianne Mauch überzeugt. „Vor allem muss man wissen und begreifen, mit welcher Art der Fragestellung man es in der Prüfung zu tun bekommt und welche Antworten erwartet werden.“

Außerdem können Studierende mit dem „Lern-Fahrplan“ die letzten Wochen vor der Prüfung planen. Jedes Skript ist in drei bis vier Lernpakete unterteilt, die etappenweise abgearbeitet werden können. Die Inhalte sind darauf ausgerichtet, dass bei 70 Tagen Prüfungsvorbereitung ein Lernpaket pro Tag erarbeitet werden kann. In den letzten zwei Wochen vor der Prüfung steht dann pro Skript noch mal ein Tag zum Wiederholen zur Verfügung. „Mit dem Lern-Fahrplan nehmen wir die Studierenden an die Hand und führen sie in gut zu bewältigenden Schritten durch die Prüfungsvorbereitung“, so Marianne Mauch.

Zur Überprüfung des Wissens ist die Skriptenreihe an das Thieme Angebot „examen online vorklinik“ angebunden, das online Zugriff auf die Original-Prüfungsfragen des Instituts für medizinische und pharmazeutische Prüfungsfragen (IMPP) der 1. ÄP seit 1998 bietet. Zu jedem „Endspurt“-Lernpaket gibt es dort die passende Übungssitzung, mit der die Nutzer ihren Lernerfolg kontrollieren können. Dieses Angebot können alle nutzen, die einen persönlichen Zugang zu „examen online vorklinik“ haben oder an einer der zahlreichen Universitäten studieren, die „examen online vorklinik“ lizenziert haben.

Jeder „Endspurt“-Einzelband kostet 9,99 Euro. Anlässlich des 125-jährigen Thieme Jubiläums gibt es das Gesamtpaket mit allen vierzehn Bänden zum Jubiläumspreis von 125 Euro. Für die Präsentation im Buchhandel stellt Thieme ein A2-Dekoplakat zur Verfügung sowie ein praktisches Display, das sowohl auf dem Büchertisch als auch im Regal eingesetzt werden kann.

Mit der neuen Skriptenreihe erweitert Thieme sein Lehrbuchprogramm um maßgeschneiderte Titel, die helfen, die Prüfung zu bestehen. „Der Stoff in den ‚Endspurt‘-Heften ist absolut prüfungsrelevant. Wer den Inhalt der Skripten beherrscht, muss die schriftliche Prüfung einfach bestehen“, ist Marianne Mauch überzeugt. „Denn ein erheblicher Anteil der Prüfung besteht aus Altfragen, die also schon mal dagewesen sind. Jede einzelne dieser Fragen wird in den Skripten behandelt.“

Buchtipp

Call to Action Icon
Rezensionsexemplar Bestellen Sie hier!