"Ernährung & Medizin" bietet praxisgerechtes Wissen

Stuttgart, April 2009 - Die Zeitschrift „Ernährung & Medizin“ (Hippokrates Verlag, Stuttgart) erscheint mit der aktuellen Ausgabe inhaltlich überarbeitet und mit einem neuen Erscheinungsbild. Schwerpunkthefte, neue Rubriken und medizinische Refresher machen die Zeitschrift zum nutzbringenden Begleiter für die tägliche Praxis. Viermal im Jahr vermittelt das Periodikum aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse und Entwicklungen in der Ernährungsmedizin und Diätetik. Fallstudien, Expertentipps und konkrete Behandlungsempfehlungen ermöglichen Diätassistenten, Ökotrophologen und Ärzten eine erfolgreiche Ernährungsberatung und -therapie.

Nützlich für den Berufsalltag, informativ, lesenswert und anschaulich soll die „Ernährung & Medizin“ nach Wunsch ihrer Zielgruppen sein: Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Befragung aus dem vergangenen Jahr. Mit der überarbeiteten Zeitschrift reagiert die Redaktion auf die Wünsche der Leser nach einer stärker praxisorientierten Aufbereitung der Fachinformationen: „Es ist uns wichtig, Fortbildung auf hohem Niveau zu bieten. Wir legen großen Wert auf den Praxis-Transfer und die Bedeutung des ernährungsfachlichen Hintergrundwissens für die tägliche Arbeit“, sagt Dr. Sverre Klemp, Programmleitung Zeitschriften bei den Medizinverlagen Stuttgart.

Neu ist, dass alle Hefte um einen Themenschwerpunkt konzipiert werden. Sie beleuchten ein Krankheitsbild von verschiedenen Seiten. Experten stellen medizinische Grundlagen und Theorien, aktuelle Studien und Forschungsergebnisse und Fallbeispiele kompakt und anschaulich dar. Die neue Rubrik „Praxis“ bietet konkrete Anwendungen für die Ernährungsberatung wie Anamnese-Checklisten oder Muster-Beratungsgespräche ebenso wie Anregungen für die Praxisorganisation. Medizinische Refresher helfen, vorhandenes Grundlagenwissen aufzufrischen. Die einzelnen Rubriken „Aktuell“, „Wissen“, „Praxis“ und „Spektrum“ ermöglichen eine schnelle Orientierung und sind durch ein neues Farbleitsystem und ein lesefreundliches Layout besser nutzbar. Auch ist die „Ernährung & Medizin“ nun durchgehend vierfarbig gestaltet.

Das Jahresabonnement für die „Ernährung & Medizin“ beträgt 79,90 Euro. Studierende und Auszubildende zahlen 39,95 Euro. Mitglieder des Verbands der Oecotrophologen e.V. (VDOE) und der Fachgesellschaft für Ernährungstherapie und Prävention e. V. (FET) bezahlen 39,95 Euro. Mitglieder des Verbands für Ernährung und Diätetik e.V.(VFED) erhalten die Zeitschrift im Rahmen ihrer Mitgliedschaft. Alle Preise zuzüglich Versandkosten. Der Abonnenten-Service ist zu erreichen unter 0711-8931-321 (Fax -422) oder unter aboservice@thieme.de. Ansprechpartner für Anzeigenkunden ist Kathrin Thomas, Tel. 0711-8931-882 /Fax -705, kathrin.thomas@medizinverlage.de.

Call to Action Icon
Ansichtsexemplar Bestellen Sie hier!