• Herz aus Holz © Renate Stockinger

    Vegan und fettfrei gegen Herzinfarkt

     

Ernährung ist eine Herzensangelegenheit

Stuttgart, November 2014 – Laut der Deutschen Herzstiftung haben rund eineinhalb Millionen Menschen in Deutschland eine koronare Herzkrankheit (KHK), eine Verengung der Herzkranzgefäße. Etwa 300.000 Menschen erleiden jedes Jahr einen Herzinfarkt. Für den amerikanischen Arzt Caldwell B. Esselstyn liegt der Grund dafür auf der Hand: „Die westliche fett- und fleischreiche Ernährung verstopft die Blutgefäße.“ Herzpatienten rät er daher, alle tierischen Produkte sowie Fette aller Art von ihrem Speiseplan zu streichen. In seinem Ratgeber „Essen gegen Herzinfarkt“ (TRIAS Verlag, Stuttgart. 2014) stellt er sein Programm vor.

„Mithilfe der Ernährungsumstellung verzichten wir gänzlich auf alles, was Arteriosklerose fördert. Ausnahmen gibt es nicht, denn auch ein bisschen schadet langfristig“, erklärt Esselstyn. Nur so gelinge es, eine zunehmende Verengung der Gefäße zu stoppen oder sogar zurückzubilden. Das bedeutet, dass alle tierischen Produkte wie Eier, Fleisch, Milchprodukte und Fisch nicht mehr auf den Tisch kommen. Das Gleiche gilt für pflanzliche Öle. Stattdessen stehen reichlich Obst und Gemüse sowie Vollkornprodukte auf dem Speiseplan. „Wir können das Leiden an der Wurzel packen. Wir können den Nachschub an Fetten verhindern, die in unseren Arterien derart verheerende Folgen verursachen. Wenn Sie mein Ernährungsprogramm befolgen, kann sich kein Fett und kein Cholesterin mehr in Ihren Herzkranzgefäßen ablagern“, erklärt Esselstyn.

Neben medizinischen Informationen und Berichten von Patienten enthält der Ratgeber auch einen umfangreichen Rezeptteil: Leckere Frühstücksideen, verschiedene fettfreie Dressings und Soßen sowie Vorschläge zu Hauptgerichten, Kuchen und Desserts zeigen, wie abwechslungsreich das Essen gegen Herzinfarkt ist.

Wissenswertes: Pflanzenkost ist nicht radikal, sondern normal
Esselstyn sagt: „Die Wahrheit ist, dass mein Ernährungsplan keineswegs radikal ist. Er ist denkbar alltäglich. Von den 5,5 Milliarden Menschen, die unsere Erde bevölkern, ernähren sich vier Milliarden traditionell so, wie es mein Programm vorsieht, und bei diesen Menschen sind Erkrankungen des Herzens und viele andere chronische Krankheiten nahezu unbekannt.“

Der Autor:
Caldwell B. Esselstyn ist ein US-amerikanischer Arzt, Autor und Goldmedaillengewinner der Olympischen Sommerspiele 1956. Er arbeitete lange Zeit an der renommierten Cleveland Klinik in Ohio als Chirurg. Zudem beschäftigte er sich intensiv mit dem Einfluss von Ernährung auf Gefäßerkrankungen. Sein Ernährungskonzept half bereits vielen Menschen, nicht zuletzt Bill Clinton.

Buchtipp

Essen gegen Herzinfarkt
Caldwell B. EsselstynEssen gegen Herzinfarkt

Das revolutionäre Ernährungskonzept

EUR [D] 24,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

Call to Action Icon
Rezensionsexemplar Bestellen Sie hier!