• © Meike Bergmann, TRIAS Verlag

    Saisonales Kochen: Bei Svetlana Hartig kommt das in den Thermomix und schließlich auf den Teller, was jahreszeitlich passt. © Meike Bergmann, TRIAS Verlag

     

Familiengerichte aus dem Thermomix

Stuttgart, Februar 2017 – Jeden Tag lecker, gesund und abwechslungsreich für die ganze Familie zu kochen, ist für Mütter und Väter oftmals eine Herausforderung. Denn am Esstisch treffen die verschiedensten Geschmäcker und Bedürfnisse aufeinander. Das Kleinkind isst noch Brei während das Schulkind Gemüse und der Teenager womöglich Fleisch verweigert. Die Erwartungen im Blick und die Zeit im Nacken wird das Kochen schnell zur unliebsamen Pflicht. Ein Thermomix in der Küche unterstützt Familienköche bei der Essenszubereitung. Oft fehlt es jedoch an passenden Rezepten. Svetlana Hartig stellt in ihrem Ratgeber „Das Familienkochbuch – Kochen mit dem Thermomix“ (TRIAS Verlag, Stuttgart. 2017) über 140 jahreszeitlich abgestimmte Gerichte vom Brotaufstrich über Kuchen bis hin zum Limonadenrezept vor.

„Für mich gibt es nichts Schöneres, als saisonal zu kochen und so jede Jahreszeit für sich zu genießen“, erklärt Svetlana Hartig. Deshalb kommt bei ihr nur das in den Thermomix und schließlich auf den Teller, was jahreszeitlich passt. Leckerer Spargel mit Schinkensauce im Frühling, Zucchini-Auflauf im Sommer, Kürbis-Apfelsuppe im Herbst oder aber winterlicher „Grünkohl Wiener Art“ machen dem Leser Appetit. Die verwendeten Zutaten sind nicht nur besonders frisch, weil regional verfügbar, sondern häufig auch günstiger als andere Lebensmittel oder Fertigprodukte.

Für ein stressfreies Kochen rät die Autorin Familienköchen, einen Wochenplan zu erstellen. Die Gerichte sollten die Vorlieben von Kindern und Partner, aber auch die Zubereitungszeit berücksichtigen. Die im Buch angegebenen Schwierigkeitsgrade helfen bei der richtigen Auswahl. „Das Herz-Icon mit einer Zahl – das zeigt Ihnen an, wie lange Sie die Beine hochlegen oder ein Tässchen Kaffee genießen können, während der Thermomix für Sie arbeitet“, erklärt Svetlana Hartig.

Die Autorin:

Svetlana Hartig ist leidenschaftliche Köchin und Mutter mit Leib und Seele. Seit der Geburt ihrer beiden Kinder legt sie besonderen Wert auf die frische Zubereitung von Mahlzeiten. Im Rahmen ihrer Tätigkeit als Thermomix-Repräsentantin kocht sie seit Jahren mit dem Gerät und begeistert andere Menschen in ihren Kochkursen.

Wissenswertes: Familienritual – Kochen mit dem Thermomix

Wer mit dem Thermomix kocht, kann seine Kinder frühzeitig beim Kochen einbinden. Schon Kleinkinder können das Gerät mit Gemüse „füttern“. Über die „Guided Cooking Funktion“ ist das Zubereiten beispielsweise von Milchreis kinderleicht. Schulkinder können schon ganze Hauptspeisen eigenständig kochen und freuen sich, zum Beispiel die eigene Suppe für alle auf den Tisch zu bringen. Die schmeckt dann gleich noch mal so gut!

Buchtipp