• Forum Hebammenarbeit © Thieme Gruppe

    © Thieme Gruppe

     

Praxisnahe Fortbildung: Forum Hebammenarbeit erstmals in Augsburg

Augsburg – Das Forum Hebammenarbeit 2018 findet vom 18. bis 19. Mai 2018 zum ersten Mal im Kongress am Park in Augsburg statt. Expertinnen und Experten aus Forschung, Lehre und Praxis geben Hebammen qualifiziertes Fachwissen an die Hand, damit sie Frauen und ihre Familien optimal und den neuesten Erkenntnissen gemäß betreuen können – ohne dabei sich selbst zu verlieren. Die Fortbildungsveranstaltung, die gemeinsam vom Georg Thieme Verlag und dem Deutschen Hebammenverband e.V. angeboten wird, bietet darüber hinaus viel Raum für inspirierenden Austausch mit Kolleginnen und Referenten.

Die Hebammenarbeit ist eine tägliche Herausforderung – keine Schwangerschaft, keine Geburt und kein Wochenbett gleicht dem anderen. So vielfältig wie der Arbeitsalltag der Hebammen und Geburtshelfer ist auch das Programm des Forum Hebammenarbeit: Zu den Highlights zählt der Vortrag von Tobias Esch, Professor für Integrative Gesundheitsversorgung und Gesundheitsförderung, über das „Heben der inneren und äußeren Potenziale: Hebammenarbeit zwischen Stress, Gesundheitsfürsorge und Glückseligkeit“. Professor Dr. Mechthild Groß, die sich als erste Hebamme in Deutschland habilitierte, beschäftigt sich mit der Frage, wie lange eine Geburt dauert und informiert über neueste Erkenntnisse zur Latenzphase, Eröffnungs- und Austreibungsperiode. Den Themen Beikost und Baby-led weaning widmet sich Professor Dr. Mathilde Kersting vom Forschungsinstitut für Kinderernährung in Dortmund. Neben den Vorträgen informieren rund 60 Aussteller über Produkte zur Abrechnung, Schwangerschaft, Babypflege, Bewegung und Ernährung.

„Mit dem Forum Hebammenarbeit bieten wir als einziger Kongressveranstalter an bundesweit drei Standorten Hebammen die Gelegenheit zur qualifizierten Fortbildung. Wir freuen uns, mit dem Kongress am Park in Augsburg nun auch in Süddeutschland einen attraktiven Veranstaltungsort gefunden zu haben, der den Bedürfnissen der Hebammen und der Aussteller gleichermaßen gerecht wird“, erklären Rebecca Englert, Hebamme und Projektmanagerin, und Jelena Rukavina, Leiterin Kongressorganisation im Georg Thieme Verlag. Götz Beck, Tourismusdirektor der Regio Augsburg Tourismus GmbH, ergänzt: „Ich freue mich, dass wir dem Georg Thieme Verlag mit dem Kongress am Park einen modernen und zentralen Austragungsort für ihr innovatives Veranstaltungsformat anbieten können – und das sowohl in diesem Jahr, als auch in 2019 und 2020. Mit dem Hebammenforum kommt ein neues, interessantes Angebot nach Augsburg.“

An der Auftaktveranstaltung im März 2018 in Leipzig nahmen mehr als 700 Hebammen teil. „Die große Resonanz und das positive Feedback unserer Teilnehmerinnen bestätigen unser Konzept, das Wissen forschender, lehrender und praktisch erfahrener Hebammen, Geburtshelfer und Experten nah am Lebens- und Arbeitsort der Hebammen zu vermitteln“, berichten Rebecca Englert und Jelena Rukavina. Die dritte Station im November 2018 ist Wiesbaden.

Das Forum Hebammenarbeit 2018 ist eine gemeinsame Fortbildungsveranstaltung des Georg Thieme Verlags und des Deutschen Hebammenverbands e.V. (DHV), der die Veranstaltung im Bereich Fach- und Methodenkompetenz als geeignete Fortbildungsmaßnahme gemäß §7 HebBO NRW anerkennt. Den Teilnehmenden werden für beide Tage 14,3 Fortbildungsstunden angerechnet. Die Tage sind auch einzeln buchbar. Die Anmeldung erfolgt unter www.forum-hebammenarbeit.de – hier ist auch das komplette Programm einsehbar. Bis einschließlich 30. April 2018 gelten Frühbucher-Konditionen.

Terminhinweis:
Forum Hebammenarbeit 2018
Datum: 18. bis 19. Mai 2018
Ort: Kongress am Park, Gögginger Str. 10, 86159 Augsburg
www.forumhebammenarbeit.de

 

Call to Action Icon
Forum Hebammenarbeit Informationen finden Sie hier.