Homöopathie schnell und einfach

Stuttgart, August 2011 – Ob eine leichte Prellungen am Bein, Bauchschmerzen, trockene Haut oder eine einfache Erkältung: viele banale körperliche Beschwerden sind mit natürlichen Mitteln behandelbar. Beispielsweise mit homöopathischer Arznei, die auf natürlichen Substanzen wie wildem Jasmin, Holzkohle oder der Honigbiene basieren. Einen Einstieg in die sanfte Heilmethode bietet der Ratgeber „Homöopathie schnell & einfach“ (TRIAS Verlag, Stuttgart. 2011). Autor Michael Schlaadt erklärt, wie Homöopathie wirkt und gibt einen Überblick über die wichtigsten Arzneimittel.

„Arztbesuche bei banalen Erkrankungen sind häufig überflüssig“, so Michael Schlaadt. „Eine gute und sofort einsetzende Selbstmedikation mit Homöopathie ist in den allermeisten Fällen völlig ausreichend. Insbesondere wenn die Homöopathie sofort eingenommen wird, kann sie die Erkrankung abkürzen“, erklärt der Mediziner und Psychologe mit eigener Praxis. Schlaadt empfiehlt darüber hinaus, die Heilung und Linderung einfacher Erkrankungen mit gängigen Hausmitteln wie Hühnerbrühe, Erkältungsbad oder Brustwickel zu unterstützten. Bei Komplikationen oder andauernden Symptomen sind Arztbesuche jedoch sinnvoll, ja sogar unerlässlich. Die Homöopathie wirkt, indem der Körper durch die aufbereiteten Arzneien stimuliert wird, das (innere) Gleichgewicht – seine Lebenskraft – wiederherzustellen. Dabei wird Ähnliches mit Ähnlichem geheilt. Das heißt: Eine Substanz, die bei einem gesunden Menschen Symptome hervorrufen kann, die auch eine Erkrankung aufweist, ist eine geeignete Arznei. Homöopathischen Mittel entstehen alle auf natürlicher Basis wie Pflanzen, Mineralien oder tierischen Stoffen.

Die 20 wichtigsten homöopathischen Mittel, mit denen zahlreiche Beschwerden behandelt werden können, hat Michael Schlaadt in seinem neuen Ratgeber zusammengefasst. Er erklärt zudem, nach welchen Prinzipien Homöopathie wirkt und wie auch Einsteiger die Mittel gezielt und wirksam einsetzten können.

Der Autor

Michael Schlaadt studierte nach dem Medizinstudium einige Semester Psychologie und beschäftigte sich schon damals intensiv mit der Homöopathie. Nach der Approbation als Arzt 1981 machte Michael Schlaadt neun Jahre lang eine klinische Weiterbildung mit den Schwerpunkten Rheumatologie, Orthopädie und Schmerztherapie des Bewegungsapparates. Seit 1991 betreibt er eine ganzheitlich schmerztherapeutisch orientierte Privatpraxis in Lindau. Er gibt Homöopathiekurse, hält Vorträge und veröffentlicht Beiträge zu den Themen Schmerz und ganzheitlicher Medizin.

Buchtipp

Call to Action Icon
Rezensionsexemplar Bestellen Sie hier!