• ©Yello Balolia & Simon Callaghan, TRIAS Verlag

    Man schlägt im Buch ein Gericht, eine Zutat oder ein Getränk nach. Mithilfe der entsprechenden Bilder in unterschiedlichen Portionsgrößen kann man die Nährwerte der Gerichte sehen und muss sie nicht ausrechnen ©Yello Balolia, Simon Callaghan, TRIAS Verlag

     

Alle Kalorien auf einen Blick

Stuttgart, Juli 2019 – Wer möchte bei einer Diät ständig Kalorien zählen und Portionen abwiegen? Einfacher wäre es, wir würden auf einen Blick sehen, was „kalorisch“ auf unserem Teller liegt. Mit dem Buch „Der einfachste Kalorienzähler für Diabetiker“ (TRIAS Verlag, Stuttgart. 2019) erfährt der Leser, welche Nährwerte verschiedene Gerichte enthalten. Egal, ob man seinen Diabetes besser kontrollieren, abnehmen oder täglich gesund essen möchte – mit den rund 1700 Abbildungen von Lebensmitteln und Getränken ist es einfach, Portionsgrößen richtig einzuschätzen. Der Bestseller aus England ist auf hiesige Essgewohnheiten angepasst.

Für Diabetiker und Abnehmwillige ist es wichtig, ihre Energiezufuhr im Auge zu behalten. So können sie ihren Blutzucker beziehungsweise ihr Gewicht kontrollieren. Das Foto-Buch „Der einfachste Kalorienzähler für Diabetiker“ setzt mit seinen rund 1700 Abbildungen auf Augenmaß. Praktisch heißt das: Man schlägt im Buch ein Gericht, eine Zutat oder ein Getränk nach. Mithilfe der entsprechenden Bilder in unterschiedlichen Portionsgrößen kann man die Nährwerte der Gerichte sehen und muss sie nicht ausrechnen. Neben den Fotos der Lebensmittel stehen jeweils Zusatzinformationen zu Gewicht, Energie (kcal), Kohlenhydraten, Eiweiß, Fett, gesättigten Fettsäuren, Ballaststoffen, Kohlenhydrat- sowie Broteinheiten. Basierend auf diesen Informationen kann der Leser seine Portionsgröße individuell zusammenstellen und gegebenenfalls Zutaten austauschen, um so zum Beispiel Kalorien oder Kohlenhydrate einzusparen.

Nutzer des Buches können mit Hilfe der Bilder und Angaben die über den Tag verteilt aufgenommenen Nährwerte addieren, um zu wissen, wieviel Energie, Kohlenhydrate oder Fette sie zu sich genommen haben. Diabetiker benötigen diese Angaben beispielsweise, um ihre Insulindosis zu bestimmen. Menschen, die abnehmen möchten, hilft das Wissen, um das eigene Wunschgewicht zu erreichen.

Die Autoren:

Chris Cheyette setzt sich in England als anerkannter Diabetes-Experte in der Nationalen Gesundheitsbehörde für die Belange der Betroffenen ein. Er lebt in Kanada.

Diätologin Alexandra Kolm lehrt als Professorin an Universitäten in Österreich und in der Schweiz. Für dieses Buch hat sie die Lebensmittel und Rezepte an den deutschsprachigen Raum angepasst.

Yello Balolia ist als ausgebildeter Fotograf der kreative Kopf hinter diesem preisgekrönten Buch.

Wissenswertes: Getränke nicht unterschätzen

Gerade Säfte und Alkohol haben zum Teil einen hohen Kaloriengehalt. So liefert ein Gramm Alkohol rund 7 „leere“ Kalorien, die keinen Mehrwert für den Körper bedeuten. Der Kaloriengehalt erhöht sich noch, wenn Alkohol als Bestandteil von Cocktails genossen wird – gemischt mit zuckerhaltigen Getränken und Sahne. 500 ml Bier haben 225 kcal, 250 ml Traubensaft 185 kcal und ein großer Café Latte schlägt mit 105 kcal zu Buche. Tee und Wasser haben dagegen keine Kalorien.

Buchtipp

Der einfachste Kalorienzähler für Diabetiker
Chris Cheyette, Alexandra Kolm, Yello BaloliaDer einfachste Kalorienzähler für Diabetiker

EUR [D] 12,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

Call to Action Icon
Rezensionsexemplar Bestellen Sie hier!