• Leberfasten © Renate Stockinger, TRIAS Verlag

    Bei einer nicht-alkoholischen Fettleber sind die Gründe falsche und zu reichliche Ernährung. Abnehmen hilft gegen die Verfettung der Leber. © Renate Stockinger, TRIAS Verlag

     

Leberfasten nach Dr. Worm – Ein Low-Carb-Programm gegen die Fettleber

Stuttgart, Oktober 2015 – Nur hoher Alkoholkonsum führt zur Fettleber? Falsch. Die sogenannte „nicht-alkoholische Fettleber“ (NAFL) entsteht durch Überernährung und eine hohe Zufuhr von Kohlehydraten. 30 Prozent der Erwachsenen leiden unter einer solchen Fettleber, deren Folgen von Diabetes bis zu Leberzirrhosen reichen. Das Problem lässt sich über ein sinnvolles Ernährungsprogramm in den Griff bekommen. In ihrem Buch „Leberfasten nach Dr. Worm“ (TRIAS Verlag, Stuttgart. 2015) stellen Dr. Nicolai Worm und Melanie Teutsch das gleichnamige Ernährungskonzept vor.

Bei einer nicht-alkoholischen Fettleber sind die Gründe falsche und zu reichliche Ernährung. Abnehmen hilft gegen die Verfettung der Leber. „Dabei geht es nicht um das maximal mögliche Abspecken. Die Funktionsfähigkeit der Leber wird häufig schon nach ein paar Kilos weniger erreicht“, erklärt Nicolai Worm. Sein Programm basiert auf vier Grundprinzipien: Wer leberfastet, isst kalorienreduziert mit wenig Kohlenhydraten, dafür viel Eiweiß und nutzt Öl statt Butter für die Zubereitung.

Das Buch „Leberfasten nach Dr. Worm“ informiert über die Erkrankung, stellt die Phasen des Ernährungskonzepts vor und liefert zahlreiche leberfreundliche Rezepte. Von Blitz-Heidelbeer-Eis bis zu Thailändischer Kürbis-Kokos-Suppe oder Szegediner Gulasch: Jedes der Gerichte ist gesund und tut der Leber gut.

Wissenswertes: Was ist Low Carb?

Low Carb bedeutet, kohlenhydratarm zu essen. Gerade für Übergewichtige sind Kohlenhydrate problematisch, weil sie eine Fettleberbildung fördern. Wer sich Low Carb ernähren möchte, nimmt also weniger Backwaren und zuckerhaltige Lebensmittel zu sich. Schon der Verzicht auf Fruchtsaft ist ein Schritt in Richtung Low-Carb-Ernährung.

Die Autoren

Dr. Nicolai Worm ist Ökotrophologe. Seit 2009 ist er Professor an der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHPG) in Saarbrücken.

Melanie Teutsch hat Ernährungswissenschaften und Gesundheitsmanagement studiert. Seit 2013 arbeitet sie angestellt als Projektmanagerin und betreut dabei insbesondere das Konzept Leberfasten nach Dr. Worm®.

Buchtipp

Leberfasten nach Dr. Worm
Nicolai Worm, Melanie TeutschLeberfasten nach Dr. Worm

Das innovative Low-Carb-Programm gegen die Fettleber

EUR [D] 19,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

Call to Action Icon
Rezensionsexemplar Bestellen Sie hier!