Pressemitteilungen

Giovanni Maio © Oliver Lieber Medizin ohne Maß?

Der Medizinethiker Giovanni Maio kritisiert die „Machbarkeitsvorstellungen“ einer technisierten Medizin und plädiert für eine Ethik der Besonnenheit. Er stellt Fragen, denen sich nicht nur Ärzte und Patienten dringend stellen sollten.

Giovanni Maio © Oliver Lieber Ist der assistierte Suizid die angemessene Antwort?

In diesen Tagen beschäftigt sich der Bundestag mit der Frage, wie weit die Kontrolle über das Lebensende reichen darf. Wenn ein unheilbar Kranker darum bittet, seinem Leben ein Ende zu setzen – ist das dann ein Akt der Nächstenliebe oder eine Straftat?

Buchtipp

Medizin ohne Maß?
Giovanni MaioMedizin ohne Maß?

Vom Diktat des Machbaren zu einer Ethik der Besonnenheit

EUR [D] 17,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

Call to Action Icon
Rezensionsexemplar Bestellen Sie hier!