Müller-Wohlfahrt stellt mit Fußball-Bundestrainer Löw „Muskelverletzungen im Sport“ vor

Stuttgart, Juni 2010 – Pünktlich zu Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft stellte der Stuttgarter Thieme Verlag das neue Fachbuch „Muskelverletzungen im Sport“ in Frankfurt/Main der Presse vor. Neben den Herausgebern Dr. med. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt, Privatdozent Dr. med. Peter Ueblacker und Dr. med. Lutz Hänsel waren auch die DFB-Größen Joachim Löw, Oliver Bierhoff und Bastian Schweinsteiger anwesend. Sie würdigten die Kompetenz Müller-Wohlfahrts und betonten seine wichtige Rolle für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft. "Seine Diagnosen treffen zu 100 Prozent zu. Er ist in meinen Augen der beste Orthopäde und für unser gesamtes Team enorm wichtig“, lobte Bundestrainer Löw den Mannschaftsarzt des FC Bayern München, der seit 1995 auch die DFB-Elf medizinisch betreut. „Wenn es brennt“, so Löw, „ist er immer da. Das gibt den Spielern ein gutes Gefühl.“

Müller-Wohlfahrt blickt auf über 30 Jahre Berufserfahrung als Sportmediziner, Mannschafts- und Vertrauensarzt vieler prominenter Profiathleten zurück. 2006 eröffnete er in München das MW Zentrum für Orthopädie und Sportmedizin, das er heute zusammen mit Dr. Ueblacker und Dr. Hänsel führt. Gemeinsam haben sie mit „Muskelverletzungen im Sport“ nun die erste umfassende Monografie zum Thema herausgegeben.

Rund 50 Journalisten aus Print, Funk und Fernsehen kamen, um zu hören, worauf es bei der Diagnose und Therapie von Muskelverletzungen im Profi- wie im Breitensport ankommt und wie die Herren Löw, Bierhoff und Schweinsteiger das Thema Muskelverletzungen für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bewerten.

Mehr zum Thema

Weiterführende Informationen zum Thema "Muskelverletzungen im Sport" finden Sie in unserem virtuellen Pressecenter. Klicken Sie hier.

 

Buchtipp

Call to Action Icon
Rezensionsexemplar Bestellen Sie hier!