Natürliche Familienplanung leicht gemacht

Stuttgart, März 2011 - Natürliche Familienplanung (nfp) ist bei vielen Paaren beliebt, die auf sanfte Weise eine Schwangerschaft planen oder aber vermeiden wollen. Dazu beobachten sie die Zeichen der Fruchtbarkeit der Frau. Frauen, die mit der nfp-Methode verhüten, müssen die Signale ihres Körpers genau interpretieren. Wie das funktioniert, erklärt der Ratgeber „Natürlich & sicher: Das Praxisbuch“ (TRIAS Verlag, Stuttgart, 2011). Zusätzlich gibt es eine mobile Anwendung für das Smartphone.

Das Praxisbuch erklärt Paaren, was beim weiblichen Zyklus im Körper vor sich geht. Eine Frau, die die Signale ihres Körpers deuten kann, weiß, wann eine Schwangerschaft möglich ist. Das Buch leitet Schritt für Schritt zu dieser Selbstbeobachtung an: Paare lernen die entscheidenden Körpersignale wie zum Beispiel die Morgentemperatur richtig einzuschätzen und in Zyklusblättern auszuwerten. Schon bald können sie fruchtbare und unfruchtbare Zyklusphasen unterscheiden.

Mit der mobilen Anwendung „iNFP“ aus dem Stuttgarter TRIAS Verlag können Frauen ihre Zyklusblätter jederzeit und überall über ihr Smartphone anlegen und abrufen. So haben sie immer alle wichtigen Informationen digital parat, ob auf Reisen oder beim Arztbesuch. Die mobile Anwendung für iPhone und iPod touch ist ab sofort im iTunes Store abrufbar.

Die Autoren:

Die Malteser Arbeitsgruppe nfp unter Mitarbeit von Dr. S. Baur, Dr. Elisabeth Raith-Paula und Dr. Ursula Sottong hat in den letzten 20 Jahren die Methode kontinuierlich fortentwickelt. Sitz der Arbeitsgruppe nfp ist Köln. Die Kurse werden bundesweit angeboten.

Buchtipp

Call to Action Icon
Rezensionsexemplar Bestellen Sie hier!