• Lavendel in Steinschale © fotolia, gudrun

    Naturkosmetik kann ganz einfach selbst gemacht werden. Die Basis dafür bildet Kokosöl. © fotolia, gudrun

     

Naturkosmetik zum Selbermachen

Stuttgart, April 2017 – Kokosöl, Kakao, Honig: Aus natürlichen Zutaten lässt sich Kosmetik ganz einfach selbst herstellen. In ihrem Ratgeber „Natural Beauty. Naturkosmetik zum Selbermachen. Mit Kokosöl zum Glow“ (TRIAS Verlag, Stuttgart. 2017) präsentiert Lucy Bee zahlreiche Rezepte auf Basis von Kokosöl. Sie zeigt, wie einfach es ist Beauty-Produkte ohne chemische Zusätze selbst herzustellen.

Die Haut schützt uns vor Umwelteinflüssen, reguliert unsere Körpertemperatur und dient der Sinneswahrnehmung. Sie ist täglich großen Belastungen ausgesetzt. „Die Haut ist das größte Organ des Körpers und braucht viel Liebe. Daher ist es sinnvoll, sie mit natürlichen, hautfreundlichen Produkten zu pflegen", erklärt die ausgebildete Kosmetikerin Lucy Bee.

Diese Kosmetik kann ganz einfach selbst gemacht werden. Die Basis dafür bildet Kokosöl. Es wird aus dem Fleisch reifer Kokosnüsse extrahiert und setzt sich in erster Linie aus Fettsäuren zusammen. „Diese durchfeuchten die Haut und reduzieren Entzündungen“, erklärt Lucy Bee. Zudem besteht Kokosöl zu 48 Prozent aus Laurinsäure. Diese ist sonst nur in Muttermilch zu finden und sehr hautfreundlich. Honig-Zitrus-Maske, Kokosnuss-Körperbutter oder Badebomben aus Grünem Tee: Lucy Bee liefert Rezepte, mit denen sich die Leser von Kopf bis Fuß pflegen können.

Auch für die Haare ist Kokosöl eine natürliche und gesunde Alternative zu herkömmlichen Pflegeprodukten. Erwärmt und flüssig dringt es besser in das Haar ein als andere Öle. Es glättet brüchige Stellen und hilft gegen schuppige Kopfhaut. „Es gibt wenige Beauty-Allheilmittel, doch meiner Erfahrung nach kommt ihnen Kokosöl ziemlich nahe", sagt Lucy Bee.

Die Autorin:

Lucy Bee ist ausgebildete Beauty-Therapeutin und Namensgeberin des familiengeführten Kosmetikunternehmens. Es verwendet ausschließlich biologische, natürliche, rohe und naturnahe Zutaten. Zudem betreibt es fairen Handel.

Wissenswertes: Anti-Cellulite-Kaffee-Peeling

Koffein ist eine der besten Waffen gegen Cellulite, weil es die Haut strafft. Ein Peeling aus gemahlenem Kaffee kombiniert mit Kokosöl und Salz setzt Lymphe und Blut in Bewegung, so dass mehr Flüssigkeit abfließen kann. Dafür mischt man 40g gemahlenen Bio-Kaffee mit 3 EL Himalaya-Salz und ½ EL Zimtpulver (optional für den Duft) in einer Schüssel. Anschließend fügt man 100g geschmolzenes Kokosöl hinzu und verrührt alles gut. Nachdem das Peeling abgekühlt ist, kann man es auf die Haut auftragen.

Buchtipp

Natural Beauty
Lucy BeeNatural Beauty

Naturkosmetik zum Selbermachen. Mit Kokosöl zum Glow

EUR [D] 12,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

Call to Action Icon
Rezensionsexemplar Bestellen Sie hier!